Agentin Schlaumeise auf Erkundungstour: Buch abholen, Fehler finden und gewinnen

Anzeige
Der kleine Tim hält das Promobook "Agentin Schlameise ... und der magische Papierstapel" schon in den Händen. Ob er den Farbfeheler bereits finden konnte? (Foto: PR-Foto Köhring/KP)
 
Das Promobook (Promotion-Buch) „Agentin Schlaumeise ... und der magische Papierstapel“ ist druckfrisch erschienen. Allerdings hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Ob Mediaberater Dario Konietzka den Farbfehler schon entdeckt hat? (Foto: PR-Foto Köhring/KP)
Kennt ihr eigentlich schon die „Agentin Schlaumeise“? Nein!? Dann wird es aber höchste Zeit. Die Agentin Schlaumeise ist ein kleiner, neugieriger Vogel: Sie ist immer dem Wissen auf der Spur und möchte gemeinsam mit Euch die Welt erkunden.

Im ersten Buch „Agentin Schlaumeise ... und der magische Papierstapel“ ist der kleine Vogel auf Erkundungstour durch die Stadt. Plötzlich entdeckt die Agentin durch ein Fenster eine Familie, die begeistert einen Stapel Papier durchblättert. Die Schlaumeise wird neugierig: Was ist das bloß für ein Stapel? Und warum freuen sich die Menschen so darüber? Sie erfährt: Der Stapel Papier sind in Wirklichkeit lokale Anzeigenblätter. Auch in Mülheim erscheint so eine Zeitung - die Mülheimer Woche.

Fehlerteufel ha sich eingeschlichen

Aber was ist das? Das kann doch nicht sein ... Da hat sich doch tatsächlich ein kleiner Fehlerteufel in das Buch eingeschlichen. Wo der genau ist, wissen wir aber nicht. Darum brauchen wir Eure Hilfe: Wo ist der Farbfehler in dem Buch „Agentin Schlaumeise ... und der magische Papierstapel“? Also: Besorgt Euch schnell ein Buch. Die liegen in der Geschäftsstelle der Mülheimer Woche an der Schloßstraße 22, in Steffis Kinderwelt an der Düsseldorfer Straße 80 und bei Edeka Kels an der Kleiststraße 26 aus und sucht, was das Zeug hält.
Ein kleiner Tipp: Auf der Seite, auf der der Farbfehler zu finden ist, zählt eine junge Frau die verschiedenen Titel des Verlags auf. Die Mülheimer Woche hat normalerweise einen blauen Kopf. Welche Farbe ist bloß in dem Buch abgedruckt? Wer den Farbfehler gefunden hat, macht auf dem Coupon, der als Foto diesem Beitrag angehängt ist und den Ihr ausdrucken könnt, das Kreuzchen an der richtigen Stelle, füllt den Coupon vollständig aus und schickt ihn per Post an die Mülheimer Woche, Stichwort: „Agentin Schlaumeise“, Schloßstraße 22, 45468 Mülheim. Wer mag, kann den Coupon auch persönlich abgeben; geöffnet ist die Geschäftsstelle der Mülheimer Woche montags, donnerstags und freitags von 9 bis 17 Uhr, dienstags von 9 bis 18 Uhr und mittwochs von 9 bis 14 Uhr. Mitmachen können alle Kinder zwischen fünf und zehn Jahren. Einsendeschluss ist am Freitag, 8. Mai. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, wir wünschen viel Glück!

Buch abholen, teilnehmen und Preise gewinnen

Natürlich müsst Ihr für Eure Hilfe nicht leer ausgehen: Unter allen Teilnehmern, die den Fehler gefunden haben, verlosen wir tolle Preise. Steffis Kinderwelt an der Düsseldorfer Straße 80 in Saarn stellt zehn Gutscheine im Wert von jeweils zehn Euro zur Verfügung, Edeka Kels an der Kleiststraße 26 spendiert zusätzlich zehn Überraschungstüten mit Süßigkeiten. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Eigenes Promobook individuell gestalten lassen
Bei dem Buch „Agentin Schlaumeise ... und der magische Papierstapel“ handelt es sich um ein so genanntes „Promobook (Promotion-Buch)“. Auch Kunden der Mülheimer Woche können ein „Promobook“ erstellen lassen und das eigene Unternehmen oder die eigenen Produkte in Bildern und Geschichten darstellen - ganz nach den individuellen Wünschen. Weitere Auskünfte erteilen die Mediaberater der MW gern unter Tel. 45958-22/-23/-24/-25/-26.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.