Voll die Ruhr 2016 - Ab Montag gibt es Enten!

Anzeige
Die Renn-Enten 2016 sind übergeben! PR-Foto Köhring/SM

Am 4. Juni wagen wieder 1.000 gelbe und bunt bemalte Enten den Sprung von der Florabrücke kopfüber in die Fluten der Ruhr und liefern sich ein heißes „Kopf an Kopf Rennen“.

Sie werden für ihre Besitzer alles geben, damit diese sich über einen Preis freuen können. Der erste Preis wird ein Reisegutschein im Wert von 300 Euro sein. Darüber hinaus gibt es viele weitere tolle Sachpreise.

Die Renn-Enten schwimmen unter dem Motto „Miteinander – Füreinander! Mülheimer Kinder und Jugendliche für mehr Respekt, Offenheit und Akzeptanz“, und setzen so ein deutliches Zeichen. Gerne darf bei der Gestaltung der Enten dieses Motto aufgegriffen werden.
Die Enten und die dazugehörigen Rennoptionen sind ab Montag, 18. April, in allen Mülheimer Jugendzentren, im MedienHaus (2. Etage), im Cafe` Mölmsche Leckereien, Schloßberg 19 und im Amt für Kinder, Jugend und Schule - Abteilung Jugendarbeit - Zimmer B 11, für 5 Euro erhältlich.

Ab diesem Tag können alle Entenliebhaber ihre Renner ins Trainingslager schicken und - wer möchte - seine Ente künstlerisch gestalten, um ihr noch mehr Motivation mit auf den Weg zu geben.

Die fertig gestalteten Enten können im MedienHaus (2. Etage) abgegeben werden und werden am Samstag, 28. Mai, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr im MedienHaus ausgestellt.
Mit dem Erlös des Entenverkaufs werden die Kinder des Frauenhauses Mülheim und die Arbeit mit geflüchteten Frauen und Mädchen in Mülheim unterstützt.
Die Arbeitsgemeinschaft der offenen Türen (AGOT) und das Amt für Kinder, Jugend und Schule danken ganz besonders dem Centermanagement des Forum City Mülheim, die auch in diesem Jahr die 1.000 Enten gesponsert haben.

PM
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.