5. Mülheimer „Team-Cup Pétanque“: SV Siemens wieder Sieger

Anzeige
SV Siemens Pétanque
Am Samstag fand wieder der Team-Wettbewerb der Mülheimer Boule-Vereine auf dem Vereinsgelände der Turnerschaft Saarn statt. Bei gutem Wetter verfolgten zahlreiche Zuschauer viele spannende Spiele mit teilweise sehenswerten Würfen.
Wenn auch nur knapp, konnte sich der SV Siemens wieder den vom Mülheimer Sportbund gestifteten Wanderpokal sichern. Angetreten waren die Teams vom BC Mülheim, vom Raffelberger Pétanque-Verein, vom SV Siemens „Pétanque“ und vom Ausrichter, der Turnerschaft Saarn. Nach je zwei Siegen gegen BC Mülheim und die Raffelberger standen sich der SV Siemens und die Turnerschaft im Finale gegenüber. Nach den Triplettes (einem äußerst knappen 13:12 und 13:3) sah es so aus, als würde Siemens glatt zum Gesamtsieg durchmarschieren, aber das Team der Turnerschaft hätte fast noch die Sensation geschafft. Die Turnerschaftler gewannen nämlich von den drei Doublettes zwei relativ klar (13:7 und 13:1) und nur eins wurde nach einem engen Spiel knapp mit 9:13 verloren. Mit dem Gesamtergebnis von 3:2 stand der SV Siemens somit als insgesamt zwar verdienter, aber im Finale sogar etwas glücklicher Sieger fest. Das kleine Finale konnte das Team vom Bouleclub Mülheim gegen die Raffelberger mit 4:1 für sich entscheiden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.