Saisonhöhepunkt in Straubing!

Anzeige
Morad Möllenbeck
 
Morad Möllenbeck
Mülheim an der Ruhr: RWE-Sporthalle | Zum Ende des Jahres blicken alle Augen im olympischen Amateurboxen nach Straubing, denn hier wartet ein sportlicher Leckerbissen.

Vom Dienstag, dem 15. November 2016 bis Samstag, dem 19. November 2016, ist der Bayrische Amateur-Box-Verband Gastgeber der 94. Deutschen Meisterschaften der Elite.

In den zehn spezifizierten olympischen Gewichtsklassen, vom Halbfliegengewicht (bis 49 kg) bis zum Superschwergewicht (über 91kg), werden die besten Boxer der 17 Landesverbände teilnehmen, die sich in den Kämpfen auf den Landesebenen qualifiziert haben.

Das Interesse Deutscher Meister des Jahres 2016 zu werden ist groß, denn über 110 Aktive aus allen Landesverbänden Deutschlands werden durch die Ringseile klettern und um die begehrten Medaillen kämpfen.

Aufgrund seiner diesjährigen sportlichen Leistungen wurde seitens des BC Mülheim-Dümpten e.V. Morad Möllenbeck durch Hansi Birka, dem Sportwart und Leistungssportkoordinator des Boxsportverbandes Nordrhein-Westfalen, zur Teilnahme nominiert.

Morad, der sich erfolgreich bei den diesjährigen Niederrhein- und NRW-Meisterschaften durchsetzen konnte, vertritt daher die Farben des Landes Nordrhein-Westfalens im Halbweltergewicht (bis 64 kg).

Und es wartet wahrlich keine einfache Aufgabe auf ihn, denn diese Gewichtsklasse ist mit derzeit 13 Teilnehmern nicht nur quantitativ gut besetzt.

In dieser Gewichtsklasse befindet mit Eugen Dahinten vom TuS Traunreut, der amtierende Deutsche Meister, der seinen Titel selbstverständlich verteidigen möchte.

Aber auch mit Kastriot Sopa vom SV Heilbronn, dem Deutschen Meister aus dem Jahre 2014, der zum auch aktuellen Nationalkader gehört sowie Wladislaw Bayrshnik vom KSC Backnang, dem Deutschen Meister der U21 von 2016 sowie 2015, stehen weitere „große Kaliber“ im Teilnehmerfeld dieser Gewichtsklasse.

Mit Zani Edison vom SV Polizei Hamburg (Bronze) und Wladimir Frühsorger vom SC Colonia Köln (Silber) befinden sich zwei weitere Medaillengewinner der letztjährigen Deutschen Meisterschaften in denselben Reihen.

Aus der Dümptener Trainerecke heraus zeigt man sich rund um ihren Schützling gut vorbereitet und erwartet mit Spannung die Auslosung der Kämpfe, welche am Dienstag, dem 15. November 2016, ab 18:00 Uhr stattfinden werden.

Man hofft, erneut gute Leistungen zeigen zu können, erhofft sich natürlich auch ein wenig Losglück und dann ist einiges möglich.

Folgender zeitlicher Ablauf der 94. Deutschen Meisterschaften ist vorgesehen:


Dienstag, 15.11.2016

15:30 Uhr Anreise und Akkreditierung
16:00 Uhr General-Wiegen
18.00 Uhr Auslosung

Mittwoch, 16.11.2016

7.00-8.00 Uhr Ärztliche Untersuchung / Wiegen
11.00 Uhr Achtelfinale
15.00 Uhr Achtelfinale
19.00 Uhr Achtelfinale

Donnerstag, 17.11.2016

7.00-8.00 Uhr Ärztliche Untersuchung / Wiegen
11.00 Uhr 1. Viertelfinale
15.00 Uhr 2. Viertelfinale
18.30 Uhr 3. Viertelfinale

Freitag, 18.11.2016

8.00-9.00 Uhr Ärztliche Untersuchung / Wiegen
15.00 Uhr 1. Halbfinale
19.00 Uhr 2. Halbfinale

Samstag, 19.11.2016

8.00-9.00 Uhr Ärztliche Untersuchung / Wiegen
17.00 Uhr Finalkämpfe mit Siegerehrungen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.