Mülheim an der Ruhr: Erneuerbare Energien

4 Bilder

Greenpeace protestiert vor Braunkohlekraftwerk - RWE blockiert die Energiewende

Stefan Bluemer
Stefan Bluemer aus Mülheim an der Ruhr | am 03.03.2013

Niederaußem: Kraftwerk | Heute demonstrierten 70 Greenpeace-Aktivisten aus elf Städten, darunter auch aus Mülheim und Oberhausen vor dem Braunkohlekraftwerk in Niederaußem. „RWE blockiert die Energiewende. Schluss mit BoAplus!“ stand auf einem 15 Quadratmeter großen Banner. Anlass des Protests sind die Pläne des RWE-Konzerns, ein weiteres 1.100 Megawatt-Kraftwerk mit dem Namen „BoAplus“ zu bauen. „Der Bau des Kraftwerks ist mit dem Klimaschutz nicht...

RWE, Energiewende, Greenpeace, Klimawandel, Erneuerbare Energien, Braunkohle
1 Bild

Greenpeace-Aktion: Energiewende-Radtour von Dortmund nach Herne

Stefan Bluemer
Stefan Bluemer aus Mülheim an der Ruhr | am 18.06.2012

Herne: Steag-Kraftwerk Herne | Im Rahmen einer Anti-Kohle-Radtour protestierte Greenpeace Ruhrgebiet an markanten Orten für den konsequenten Ausbau von Erneuerbaren Energien. Etwa 25 Greenpeace-Aktivisten fuhren dazu von Dortmund über Datteln bis nach Herne. Vor dem RWE-Tower in Dortmund, dem rechtswidrig errichteten Eon-Kraftwerk Datteln 4 und dem Steag-Kohlekraftwerk in Herne formulierten die Greenpeace-Aktivisten mit einer kreativen Performance Slogans...

Energiewende, Greenpeace, Klimawandel, Erneuerbare Energien, Kohlekraftwerke, Greenpeace Ruhrgebiet
3 Bilder

Greenpeace auch in Datteln: Energiewende-Radtour von Dortmund nach Herne

Stefan Bluemer
Stefan Bluemer aus Mülheim an der Ruhr | am 18.06.2012

Datteln: Datteln 4 | Im Rahmen einer Anti-Kohle-Radtour protestierte Greenpeace Ruhrgebiet an markanten Orten für den konsequenten Ausbau von Erneuerbaren Energien. Etwa 25 Greenpeace-Aktivisten fuhren dazu von Dortmund über Datteln bis nach Herne. Vor dem RWE-Tower in Dortmund, dem rechtswidrig errichteten Eon-Kraftwerk Datteln 4 und dem Steag-Kohlekraftwerk in Herne formulierten die Greenpeace-Aktivisten mit einer kreativen Performance Slogans...

Greenpeace, Erneuerbare Energien, Kohlekraftwerk, Greenpeace Ruhrgebiet, Datteln 4
3 Bilder

Greenpeace demonstriert in Dortmund gegen Kohlekraftwerke

Stefan Bluemer
Stefan Bluemer aus Mülheim an der Ruhr | am 18.06.2012

Dortmund: RWE-Tower | Im Rahmen einer Anti-Kohle-Radtour protestierte Greenpeace Ruhrgebiet an markanten Orten für den konsequenten Ausbau von Erneuerbaren Energien. Etwa 25 Greenpeace-Aktivisten fuhren dazu von Dortmund über Datteln bis nach Herne. Vor dem RWE-Tower in Dortmund, dem rechtswidrig errichteten Eon-Kraftwerk Datteln 4 und dem Steag-Kohlekraftwerk in Herne formulierten die Greenpeace-Aktivisten mit einer kreativen Performance Slogans...

Energiewende, Greenpeace, Erneuerbare Energien, Kohlekraftwerk, Braunkohle, Greenpeace Ruhrgebiet
2 Bilder

Mülheim hat ein neues MPI-Institut

Regina Tempel
Regina Tempel aus Mülheim an der Ruhr | am 15.06.2012

Wird in Mülheim die Grundlage für eine dauerhafte Energiewende in Deutschland gelegt? Das jedenfalls ist ein Ziel des neuen Max-Planck-Institutes für chemische Energiekonversion, das es seit Donnerstag gibt. Von Dienstag bis Donnerstag trafen in Düsseldorf Vertreter der Max-Planck-Gesellschaft zur jährlichen Jahreshauptversammlung. Am Donnerstag wurde ein Beschluss getroffen, der große Auswirkungen auf Mülheim hat. Das...

Energiewende, Erneuerbare Energien, Prof, Max-Planck-Gesellschaft, Chemische Energie, Grundlagenforschung, MPI-Institut, chemische Energiekonversion
6 Bilder

Greenpeace bei Fukushima-Benefizspiel in Duisburg

Stefan Bluemer
Stefan Bluemer aus Mülheim an der Ruhr | am 17.05.2011

Duisburg: Schauinsland-Arena | Der neue Deutsche Meister Borussia Dortmund trat in der Duisburger Fußballarena zu einem Benefizspiel zugunsten der Opfer der Atomkatastrophe von Fukushima gegen eine Auswahl Japanischer Profis an. Vor den Toren des Stadions informierten Aktivisten von Greenpeace Mülheim-Oberhausen die Besucher des Fußballspiels über die Chancen Deutschlands, bis 2015 aus der Atomkraft auszusteigen. Für die Aufforderung, „Deutschland ist...

Borussia Dortmund, Greenpeace, Erneuerbare Energien, MSV, Atomkraft
7 Bilder

Greenpeace informierte im Kaisergarten: Deutschland ist erneuerbar!

Stefan Bluemer
Stefan Bluemer aus Mülheim an der Ruhr | am 14.05.2011

Oberhausen: Kaisergarten | „Deutschland ist erneuerbar“ steht auf Plakaten, Butons und Aufklebern, mit denen Aktivisten von Greenpeace Mülheim-Oberhausen heute im Kaisergarten in Oberhausen Unterschriften für die Energiewende sammelten. Für jeweils zehn Unterschriften wurde ein Atomzeichen zu einem Windrad umgebaut, die teils von interessierten Bürgern mitgenommen, teils aber auch im Kaisergarten aufgestellt wurden. Mit der Aktion wollte Greenpeace...

Greenpeace, Atomausstieg, Erneuerbare Energien
1 Bild

Deutschland ist erneuerbar! Greenpeace im Kaisergarten

Stefan Bluemer
Stefan Bluemer aus Mülheim an der Ruhr | am 12.05.2011

Oberhausen: Kaisergarten | Greenpeace Mülheim-Oberhausen informiert am Samstag, 14.Mai ab 11 Uhr im Kaisergarten über die Energiewende in Deutschland. Unter anderem werden die Greenpeace-Aktivisten Unterschriften sammeln, die sehr kurzfristig an Bundeskanzlerin Merkel übergeben werden, um den Druck zu erhöhen, möglichst schnell aus der Atomkraft auszusteigen. Wie Greenpeace mit "Der Plan" aufzeigt, ist der Atomausstieg in Deutschland bis 2015...

Aktion, Greenpeace, Atomausstieg, Erneuerbare Energien, Unterschriftenaktion, Infoaktion

SPD und Grüne streben nachhaltigen Klimaschutz an 1

Regina Tempel
Regina Tempel aus Mülheim an der Ruhr | am 31.03.2011

Mülheim nennt sich Klimastadt und hat sich den Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben. Was aber bisher fehlt, das ist ein gesamtstädtisches nachhaltiges Konzept für die Nutzung erneuerbarer Energien. Das wollen SPD und Grüne nun mit einem umfangreichen Antrag mit vielen Prüfaufträgen am 30. März im Ausschuss für Umwelt und Energie auf den Weg bringen. Eine Mammutaufgabe für die Verwaltung. „Das ist der bedeutungsvollste...

SPD, Grüne, Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Antrag, Konzept
4 Bilder

Anti-Atom-Montagsspaziergang - Greenpeace wieder dabei

Stefan Bluemer
Stefan Bluemer aus Mülheim an der Ruhr | am 09.02.2011

Essen: RWE-Tower | Aktivisten von Greenpeace beteiligten sich in Essen auch am zweiten Anti-Atom-Montagsspaziergang. Vom Kardinal-Hengsbach-Platz ging es über die Kettwiger Straße zur RWE-Konzernzentrale an den Opernplatz. Mehr als 40 Demonstranten machten mit Bannern und Protestrufen darauf aufmerksam, dass das RWE noch immer den weitaus größten Teil seiner Investitionen in Atomkraft und konventionelle, fossile Energieerzeugung steckt,...

Greenpeace, Erneuerbare Energien, Antiatomdemo, Montagsspaziergang