DRK bittet zur Blutspende in Saarn

Anzeige
Wer anderen Menschen helfen will, kann dies mit einer Blutspende tun. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet allen Interessierten über 18 Jahren am Dienstag, 16. Februar, in der Zeit von 15 bis 19 Uhr in den Räumen des Klosters Saarn, Klosterstraße 53h, die Gelegenheit, Blut zu spenden.
Wenn Menschen nicht für andere Menschen Blut spenden würden, wären viele Behandlungsmethoden nicht durchführbar. Ob Krebspatienten oder Menschen mit Blutarmmut. Ihnen hilft meistens nur eine Transfusion von Blutkonserven. Oft sind auch Patienten auf der Intensivstation auf lebenserhaltende Blutspenden angewiesen, weil der schlechte Allgemeinzustand eine Erholung aus eigener Kraft nicht mehr erlaubt.
Das Blut wird genauestens im Labor untersucht und Erstspender erfahren auf diese Weise auch noch ihre Blutgruppe mit dem Rhesusfaktor, die in den persönlichen Unfallhilfe- und Blutspenderpass eingetragen werden. Spenden kann übrigens jeder, der gesund und 18 Jahre alt ist und mehr als 50 Kilogramm wiegt. Erstspender sollten jedoch nicht älter als 68 Jahre sein.
Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe wissen wollen, hat der
DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 -11 949 11 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.