Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 49/2014

Anzeige
Straelen: Wanderparkplatz |

Ganz so schön wird das kommende Wochenende wohl nicht. Wie es aussieht wird der Samstag der schönste Tag sein. Daher habe ich diesmal etwas stadtnahes ausgesucht. Waldwege gibt es, aber auch Asphalt. Einkehr ist ebenfalls möglich. Es geht durch das Tal der sieben Quellen und beim anschließenden Stadtbummel kann man ja noch die ein oder anderen Weihnachtseinkäufe tätigen. Diesmal fiel meine Entscheidung auf:

Straelen – Auf dem A1 in das Tal der sieben Quellen

Bundeswehr und Blumen
Parkplatz: 47638 Straelen, Gartenstraße Ecke Annastraße (Mo-Fr 7.00-17.00 Uhr Privatparkplatz)
Typ: Rund
Länge: 7,3 km
Schwierigkeit: Leicht
Für Karte:Hier klicken.
Beschilderung: Weißes A1 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit: Waldwege, Asphalt
Bemerkenswertes: Tal der sieben Quellen, Waldparcour, Kreuzweg, Spargelfelder (im Frühjahr)

Es geht vom Parkplatz auf die “Annastraße” und dann nach links. Eine geraume Zeit folgt man der Straße. An der “Karl-Arnold-Straße” biegt man dann nach rechts. Dem nächsten Weg nach links folgen. Den Berg mit dem Kreuzweg linker Hand liegen lassen und weiter geradeaus. An der erreichten Hauptstraße biegt man nach links. Hinter dem Bundeswehrdepot wandert man nach rechts, um gleich darauf wieder links in den Wald zu gehen. Die erste Möglichkeit hinter dem Depotende biegt man nach rechts. Beim Baumartenquiz weiter in Laufrichtung. An der nächsten Möglichkeit rechts halten. Der Weg biegt nach links um einen Weiher herum. An Geländern vorbei geht es weiter geradeaus. Dort wo der Weg auf Asphalt endet, biegt man nach rechts. Am folgenden T-Stück abermals rechts abbiegen. Gleich darauf wieder dem Weg nach rechts an den Waldrand folgen. An der Wegegabelung links halten. Am Ende des Zauns biegt der Weg ein weiteres mal nach rechts. Über eine Brücke führt der Weg nach links. Gleich die nächste Möglichkeit wieder rechts ab. Dann die Hauptstraße in Laufrichtung überqueren. Der Weg endet auf Asphalt und man biegt nach links in die Wohnbebauung. Gegenüber der Haltestelle “Hallenbad” geht links in die “Schubertstraße”. Dann biegt man nach rechts in die “Brucknerstraße”. Diese endet auf der “Annastraße”. Nun nach rechts und zum Parkplatz zurück.

Viel Spaß
Jürgen

Weitere Informationen wie immer unter www.wanderwegewelt.de
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
41.192
Günther Gramer aus Duisburg | 04.12.2014 | 13:01  
46.089
Renate Schuparra aus Duisburg | 04.12.2014 | 14:05  
30.829
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 04.12.2014 | 14:29  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 04.12.2014 | 19:58  
30.829
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 05.12.2014 | 06:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.