Glück im Unglück bei schwerem Verkehrsunfall auf der Autobahn

Anzeige

Am frühen Samstagabend wurde der Einsatzleitstelle ein schwerer Verkehrsunfall
auf der A 3, zwischen der Auffahrt „Holten“ und Kreuz Oberhausen A 3 / A2 / A 516 in Fahrtrichtung Arnheim gemeldet.

Der Anrufer meldete dabei das gegebenenfalls Personen eingeklemmt seien. Sofort wurden durch die Einsatzleitstelle Einheiten der Feuerwache 2, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie der Direktionsdienst alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein BMW auf regennasser Fahrbahn in die Leitplanken der Überhohlspur. Hierbei wurde der PKW erheblich beschädigt.
Die Fahrzeuginsassen des PKW konnten sich vor Eintreffen der Rettungseinheiten
selbst befreien. Eine Person erlitt leichte Verletzungen. Drei weitere Personen blieben unverletzt. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt und den Rettungsdienst der
Feuerwehr wurde der Patient ins Krankenhaus transportiert.
Für die Zeit der Rettungsarbeiten bzw. Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen
auf der Autobahn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.