Was Bürger in Biefang bewegt

Anzeige
Foto: Peter Hadasch
Mit Pflaumenkuchen und Fister Nöllekes - so will in diesem Jahr ein Frühschoppen in Biefang an die jahrzehntelange Tradition der Biefanger Frosch- oder Pflaumenkirmes erinnern, die immer am 2. Wochenende im September stattfand. Früher auf dem damaligen Marktplatz, dem heutigen Standort der Königschule, später auf Tellmanns Wiesen und zum Schluß bis Anfang der 80er Jahre hinter Haus Schnelling, also schon so gerade eben auf Duisburger Gebiet. Aber das unterstrich nur den Charakter dieses beliebten Volksfestes, denn die Besucher kamen aus beiden Städten in Scharen zur Biefanger Kirmes. So wie auch bei der 725-Jahrfeier im September 2006.
Am Sonntag, 15. September, ab 10.30 Uhr, will der Veranstalter, die BürgerInteresssengemeinschaft BIG Biefang in geselliger Runde mit Getränkestand und Grillstation auf dem Rathenauplatz über alles, was die Bürger in Biefang bewegt, informieren und diskutieren, im Anschluß an den Gottesdienst im Evangelischen Gemeindehaus an der Dienststraße 131.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.