Wieder eine Bombe in Holten entschärft

Anzeige

Erst am Montag wurde in Holten eine Bombe entschärft. Heute (Donnerstag, 15. Januar) ist der Kampfmittelräumdienst wieder im Einsatz.

Auf einer Freifläche im nördlichen Bereich der Kurfürstenstraße ist bei Untersuchungen eines konkreten Verdachtspunktes eine Fünfzentner-Bombe mit zwei Aufschlagzündern gefunden worden, die um 17 Uhr vom Kampfmittelräumdienst entschärft wird.
Innerhalb des Gefahrenbereiches im Radius von 250 Metern von der Fundstelle wohnen rund 150 Personen, die ihre Wohnungen verlassen müssen. Davon betroffen sind die Haushalte an der Kurfürstenstraße in Höhe Küperstraße sowie die Küperstraße.
Innerhalb des Bereiches im Umkreis von 250 bis circa 500 Meter von der Fundstelle dürfen sich keine Personen im Freien aufhalten. Aus diesem Grund werden ab 16.30 Uhr die Kurfürstenstraße an den Kreisverkehren Siegesstraße und Rathenauplatz gesperrt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.