Streik bei der Post

Anzeige

Einen Tag vor der entscheidenden 3. Tarifverhandlungsrunde für die 132.000 Beschäftigten der Deutschen Post AG hat die Gewerkschaft ver.di auch heute die Beschäftigten der Brief- und Paketzustellerinnen und –zusteller in Oberhausen zum Streik aufgerufen.

Henrike Greven: “Die Postzustellung steht still in Ober-hausen. Heute wird kein Brief in Oberhausen zugestellt, denn fast 100 % der Briefzusteller/-innen folgten heute dem Streikaufruf von ver.di. Auch in der Paketzustellung wird es heute in Oberhausen zu Engpässen kommen.“

Besonders erfreulich wertete die Gewerkschafterin, dass alle Azubis der Post AG aus Oberhausen heute dem Streikaufruf von ver.di gefolgt sind. (siehe Foto)

Mit Bussen sind die Streikenden ab 8.30 Uhr zur zentralen Kundgebung nach Dortmund gefahren. Dort wird die Verhandlungsführerin und stellv. ver.di –Vorsitzende Andrea Kocsis zu den Streikenden sprechen. Die klare Erwartung von ver.di an die Post AG – Vorlage eines einigungsfähigen Angebots am Donnerstag in der 3. Verhandlungsrunde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.