Rockabilly in der Narrenstube

Anzeige

Die 1950er Jahre - das waren Pettycoat, Haartolle und natürlich Rock n Roll. Zumindest letzteres ließen „Tubeless Tom and the coal Cats“ vergangenen Samstag in der Narrenstube wiederauferstehen.

Mit unglaublicher Spielfreude heizten Tom (Gesang), Achim (Gitarre), Julius (Contrabass) und Andrea (Schlagzeug) dem Publikum ein. Zwei Stunden lang gab es eine gelungene Mischung aus Rock n Roll, Blues und Country, von Buddy Holly bis Johnny Cash. Still sitzen konnte da niemand mehr. Ob 20jähriges Pärchen oder die Oma mit Krückstock - alle hatten genauso viel Spaß wie die Band.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
58.694
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 29.04.2018 | 10:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.