BSC Aktive Erfolgreich in Baden-Württemberg

Anzeige
vl. Reihe hinten: Feti Caliskan, Haydar Aksünger, Dennis Paker, Jamel Riah, Norbert Diesing. Reihe vorne: Kevin Wiens, Celina Feemer, Björn Breitsprecher.
Zur Freude Ihres Cheftrainer Haydar Aksünger waren auch am 1. Advents-Wochenende einige Sportler des Budo-Sport-Center 1977 Oberhausen e.V. wieder mit Erfolg in der Republik unterwegs, um die Farben Ihres Vereins zu vertreten.

Am 28.11.15 hieß es Start frei zum 6. Koshinkan-Cup im 457 Km entfernten Pliezhausen (Baden-Württemberg). Mit unter den 200 Startern aus ganz Deutschland auch 7 Karateka des Budo-Sport-Center 1977 Oberhausen e.V., die zusammen mit Ihrem Cheftrainer Haydar Aksünger 6.Dan, einer Einladung des Ausrichters nach gingen.

Den Stark auftretenden Aktiven des BSC gelang es sich 10 Platzierungen auf dem Treppchen zu sichern. Aber der Reihe nach, am Anfang stand die Disziplin Kata (Formenlauf) in der sich Celina Feemer, Feti Caliskan & Norbert Diesing mit Ihren Gegnern messen durften.

Celina und Feti gelang in Ihren Gruppen mit stets hohen und ungefährdeten Siegen, der direkte Durchmarsch ins Finale und schließlich auf Platz 1. Norbert, der sich ebenfalls bis ins Finale vorkämpfte, musste sich dort allerdings seinem Gegner geschlagen geben und belegte am Ende verdient Platz 2.

In der Disziplin Kumite (Freikampf) starteten Kevin Wiens, Jamel Riahi, Björn Breitsprecher. Feti Caliskan, Dennis Paker sowie Norbert Diesing.

Kevin machte dabei den Anfang. In der Gruppe Jugend gelang es ihm sich bis ins Finale vor zu kämpfen und am Ende verdient die Medaille für den 2.Platz mit nach Hause zu nehmen. Jamel der seinen zweiten Kampf knapp verlor belegte aber durch eine starke erste Runde Platz 3 in der Gruppe Junioren.

In der Gruppe der Leistungsklasse bestand hingegen das Treppchen nur aus Aktiven des Bsc. Feti und Björn belegten im Finale Platz 1 & 2. Während es Dennis gelang sich Platz 3 hinter den beiden zu sichern. Zusätzlich gelang es Dennis in der Gruppe Ü30 hoch verdient nach weiteren 5 Runden Platz 2 im Finale zu belegen.

Abgerundet wurde das ganze noch durch Norbert in der Gruppe, ebenfalls in der Gruppe Ü30, denn hier gelang es ihm sich bis ins Finale vor zu kämpfen und dieses für sich zu entscheiden.

Mit vier mal Platz 1 (Celina Feemer, 2 x Feti Caliskan, Norbert Diesing), vier mal Platz 2 (Björn Breitsprecher, Dennis Paker, Kevin Wiens, Norbert Diesing) und zwei Mal Platz 3 (Dennis Paker & Jamel Riah) und einem Pokal für die weiteste Anreise im Gepäck, konnten sich die Aktiven des BSC um Cheftrainer Haydar Aksünger abermals sehr erfolgreich in die Winterpause verabschieden.

Frank R. Feemer
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.