Dieter Biegert beim Crosslauf in Essen

Anzeige
Der Start. Dieter Biegert ganz rechts.
Im Dezember kann jeder Lauf schnell zum Crosslauf werden. Bei den momentanen Wetterverhältnissen ist man auf den befestigten Waldwegen aber zurzeit im sicheren Bereich.
Dieter Biegert vom VfL Bergheide suchte aber eine besondere Herausforderung und meldete sich zum 3. Essen-Werdener Crosslauf an. Hier ging es auf 5.100m über holprige Wiesen, Rindenmulch und aufgeweichte Wege berauf und bergab. Die meiste Kraft kostete aber die Überquerung eines Volleyball-Feldes mit tiefem Sand. Viermal musste die Crossrunde durchlaufen werden. Dieter Biegert schaffte es ohne Ausrutscher oder Sturz ins Ziel. Mit 28:32min erreichte er Platz 2 in seiner Altersklasse M70. „Das war eine neue Erfahrung und Bereicherung meiner Laufkarriere“ meinte Biegert im nachhinein. Schuhe und Laufkleidung mussten nach dem Lauf aber dringend in die Reinigung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.