Köhlbrandbrückenlauf Hamburg

Anzeige
Diesen Lauf wollte Arne Grandt vom VfL Bergheide schon lange einmal machen. Man bekommt nur einmal im Jahr (jeweils am 3. Oktober) die Gelegenheit, zu Fuß auf die Köhlbrandbrücke zu kommen.
Dieses Jahr lag der Termin so günstig, dass er sich und seinen Sohn Simon anmeldete.
Der Köhlbrandbrückenlauf ist mit seinen 12Km und 120 Höhenmetern der größte Brückenlauf Deutschlands. Mit einem tollen Rundumblick über Hamburg und den Hafen wurden die Läufer gleich zwei Mal belohnt, denn nach Überquerung der Brücke musste man nach der Hälfte der Strecke wieder zurück zum Startpunkt.
Simon gab das Tempo vor und speziell bei beiden Steigungen hat er diverse andere Läufer stehen lassen. Ein paar kurze Pausen um den Ausblick zu genießen und Fotos zu machen haben sich die beiden Bergheider dann gegönnt. Nach 1:15:45 h sind sie zusammen ins Ziel gekommen. Ein tolles Lauferlebnis für Vater und Sohn.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.