Minibasketball aus dem Lehrbuch!

Anzeige

U10 Kreisliga

NB Oberhausen - TC Sterkrade 69 28-14 (16-6)


Im Stadtderby der U10 siegte NBO in einem flotten und interessanten Spiel mit 28-14. In einer spassigen, lauten und netten Atmosphäre fand man sich in der Halle Ost ein und erlebten direkt zu Beginn den Klassiker im U10 Basketball. Ein Eigenkorb von TC-Spieler Connor Keizers. 2-0 für NBO, aber TC-Spieler Mert Tas drehte das Spiel auf 4-2 für den Gast.
Ein 6-0 Lauf von NBO folgte und NBO führte nach dem 1. Viertel mit 8-4. 10 Minuten, die den Coaches auf beiden Seiten und insbesondere der tapferen Schiedsrichterin Sarah Schwanke einige graue Haare bescherten, aber das macht den Mini-Basketball aus.
Im 2. Viertel kassierte der bisherige TC-Top-Scorer Mert Tas unglaublicherweise bereits sein 5. Foul und durfte leider nur noch zuschauen. Somit setzte sich der Gastgeber bis zur Hause auf 16-6 ab.
Die 7 verbliebenen Sterkrader schworen sich in der Kabine ein, dass Spiel noch gewinnen zu wollen. Obwohl jetzt Kristina Biermann aufdrehte, ging das 3. Viertel leider mit 9-4 an NBO. Zur aller Überraschung gab der nicht auf und konnte nach guten Anweisungen von Coach Nezaket Özocakcioglu sogar das letzte Viertel mit 4-3 für sich entscheiden.
Am Ende ein verdienter 28-14 Sieg, aber überall begeisterte Gesichter.
Weiter geht es für die U10 am Sonntag 14 Uhr in der Halle West gegen TV Jahn Königshardt.

Es spielten und trafen:
Kristina Biermann 8, Mert Tas 4, Tim Spiller 2, Arda Hircin, Nick Sobczak,
Lilly Schröder, Lucas Eickmann, Connor Keizers


Homepage der 69ers
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.