RWO gegen Jahn Hiesfeld

Anzeige
Das letzte Testspiel der Vorbereitung auf die Rückrunde bestreitet der SC Rot-Weiß Oberhausen am Samstag, 23. Januar, um 14 Uhr gegen Oberligist TV Jahn Hiesfeld im Stadion Niederrhein.
,,Der Platz in Dinslaken ist nicht freigegeben und wir wollen vor dem wichtigen Spiel in Lotte unbedingt nochmal auf Naturrasen spielen", so der Sportliche Leiter Frank Kontny. Der Eintritt beträgt einheitlich fünf Euro auf allen Plätzen. Das Parken rund ums Stadion ist frei.
Einen Tag vor dem letzten Testspiel wird der Regionalliga-Kader im Stadion Niederrhein einen Laktattest absolvieren um optimal vorbereitet in die wichtige Rückrunde zu starten.
Wer sich beim Blick auf die RWO-Aufstellung der Rückrunde wundert ob die "Kleeblätter" heimlich, still und leise doch noch einen neuen Spieler verpflichtet haben, der kann ganz beruhigt sein.
Der gebürtige Aramäer David Gügör nutzte jetzt die von den deutschen Behörden eröffnete Möglichkeit den zwangsweise zugewiesenen türkischen Familiennamen abzulegen und seinen ursprünglichen, aramäischen Familiennamen Tuma wiederherzustellen. Ab sofort heißt es bei der Mannschaftsaufstellung also: Unsere Nummer 20, David Tuma.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.