Schach: SWO-Jugend in Xanten

Anzeige
Max Wildner

Wie auch in den letzten Jahren fand am vergangenen Wochenende wieder das Jugendopen in Xanten statt, und traditionsgemäß war auch die SWOB-Jugend wieder vor Ort.

Betreut von Sabine Lanfermann, Tim Nierhaus und Pascal Pütter traten 5 Jugendliche von Schwarz-Weiß Oberhausen im
Rekordteilnehmerfeld von über 170 Teilnehmern an, um Punkte zu ergattern. In der U12 zeigte Alexander Lanfermann einmal mehr, dass mit ihm immer zu rechnen ist. Mit fünf Punkten aus neun Partien spielte Alexander ein gutes Turnier. Seine Punktausbeute ist umso höher zu bewerten, da Alex seine Verlustpartien gegen Gegner spielte, die am Ende des Turnieres unter den besten 8 landeten.
Die Zwillinge Max Wildner und Pascal Wildner mussten in der U14 antreten. Dabei konnten ihre Turniere unterschiedlicher nicht verlaufen. Während Max mit 4 Punkten aus 6 Partien startete und mit drei Niederlagen abschloss, musste Pascal nach vier Runden noch immer auf 0 Punkte zurückblicken. Dass er sich aus dieser Situation mit 3,5 Punkten aus den letzten Runden noch zurück kämpfte, ist eine Erwähnung wert.
Dass die U16 im Schnellschach ein hartes Pflaster ist, wussten Philipp Horwat und Stefan Lobbenmeier bereits aus vergangenen Turnieren. Philipp erwischte zu Beginn ein denkbar schlechtes Turnier und holte nur dank eines spielfreien Punktes eben diesen aus den ersten sechs Partien. Dann jedoch wollte er es noch einmal wissen und schloss das Turnier mit 3 Siegen en suite und 4/9 Punkten ab. Stefan hatte es im Turnierverlauf mit 3 weiblichen Gegnerinnen zu tun, und man muss sich wünschen, dass er in Zukunft am Schachbrett weniger Gentleman ist. Mit nur einem Punkt aus diesen drei Partien musste sich Stefan sehr strecken, um noch ein vernünftiges Ergebnis zu liefern. Dank zweier Siege in den Schlussrunden hatte er am Ende 5/9 Punkte auf dem Konto.

Auch wenn es diesmal noch nicht für ein Platz auf dem Treppchen reichte, so hatten doch alle als Team ihren Spaß am Turnier und freuen sich auf eine Neuauflage im nächsten Jahr.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.