Tanzen - TTC Oberhausen feiert Premierenerfolg von Karl Unger / Vivian Grassel

Anzeige
Mitte des Jahres entschlossen Vivian Grassel, die bislang hochklassig Discofox Turniere tanzte, und Karl Unger, der bereits über Turniererfahrung in den Lateinamerikanischen Tänzen verfügt, gemeinsam Turniere zu bestreiten. In vielen Stunden auf dem Parkett wurden nach und nach Programme einstudiert und Bewegungsabläufe erarbeitet. Das Ergebnis ihrer bisherigen Arbeit stellten sie am Nikolaustag, dem 6. Dezember 2015, beim Casino Blau-Gelb Essen erstmals unter Beweis.
Mit insgesamt 19 Meldungen in der Hauptgruppe C Latein war das Turnier sehr gut besucht und bot für das neue Tanzpaar die Möglichkeit einen breiten Überblick über die Konkurrenz zu bekommen. Wackeligen Knien und Nervosität zum Trotz betraten sie zum ersten Mal unter Turnierbedingungen das Parkett. Nach der Vorrunde zeigte sich nicht nur der Trainer zufrieden, sondern auch die Wertungsrichter. Vivian und Karl zogen in die Zwischenrunde ein.
Die erste Nervosität war also verflogen und nun ging es daran zu schauen, wie weit es gehen konnte. Mit einer guten Leistung in der Zwischenrunde qualifizierten sie sich sogar für das Finale. Schlachtenbummler und Tanzpaar freuten sich sehr, da dies bereits mehr war, als sie sich für ihr erstes Turnier erhofft hatten. Sie hatten kaum Zeit sich darüber zu freuen, da startete auch schon die letzte und entscheidende Runde. Mit zwei 7., einem 6. und einem 5. Platz in ihren vier Tänzen (Samba, Cha Cha Cha, Rumba und Jive) konnten sie sich letztendlich über einen hervorragenden 6. Platz freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.