TBO’ler bei der HVN-Sichtung Jungen 2003

Anzeige
Am Wochenende 2./3. April 2016 fand das alljährliche HVN-Sichtungscamp in Langenfeld statt. Auch in diesem Jahr war der TBO wieder mit Spielern aus der eigenen Jugend vertreten. Mit Paul Cramer (l.) und Kilian Roso (r.) stellten sich zwei Spieler aus der männlichen D-Jugend den HVN-Trainern vor. Am Samstag wurden technische und athletische Fähigkeit, sowie Koordinationsaufgaben abgefragt. Sonntags hatten die Jungs dann die Möglichkeit, sich in Spielen zu präsentieren. Für Kilian Roso gab es eine besondere Nachricht am Sonntagmorgen vor Spielbeginn. Als Punktbester des Vortages schaffte er die sofortige Qualifikation in den vorläufigen HVN-Kader. Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! Paul Cramer zeigte auch tolle Leistungen und vor allem am Sonntag bei den Spielen konnte er in unseren Augen vollauf überzeugen. Jetzt gilt es abzuwarten, ob die HVN-Sichtungstrainer das ähnlich sahen. Wir drücken die Daumen! Damien Haus konnte urlaubsbedingt leider nicht am Sichtungscamp teilnehmen, wird jedoch am nächsten Stützpunkttraining teilnehmen und versuchen, den Auswahltrainer von sich zu überzeugen. Erneut hat sich gezeigt, dass die Jungs gut vorbereitet in dieses Camp gingen und ihre Leistung abrufen konnten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.