Vater und Tochter Ortmann liefen Bestzeiten

Anzeige
Olaf und Eva im Rheinauehafen Köln.
Köln: Rheinauehafen | Bei der Premiere des Beat Run in Köln waren 657 Läufer trotz des launischen Wetters am Start. Bei teilweise starkem Gegenwind und kühlen Temperaturen war die Stimmung der Teilnehmer und Zuschauer super. Dies lag auch an der fetzigen DJ-Musik entlang der Strecke. Die wahlweise fünf oder zehn Kilometer lange Strecke führte die Teilnehmer durch den gesamten Rheinauehafen mit Blick auf Rhein, Dom, die Kranhäuser und vorbei am Schokoladen- und Sportmuseum.
Eva und Olaf Ortmann vom VfL Bergheide ließen sich vom Beatrhythmus mitreißen und zu neuen persönlichen Bestzeiten treiben.
Eva Ortmann lief über 5 KM in 31:31 min und erreichte damit Platz 3 in der WJU16. Damit konnte sie ihre Bestzeit jetzt bereits zum achten Mal in diesem Jahr verbessern.
Da wollte Olaf Ortmann nicht zurückstehen und lief die 10 KM in 39:39 min. Das war für ihn Platz 4 in der M40 und ebenfalls eine persönlichen Bestzeit. Damit konnte er sogar sein lange angestrebtes Ziel erreichen und endlich die 40 min unterbieten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.