Vössing kämpft sich zurück

Anzeige
Annika Vössing (5. v.l.) mit ihrem Bundesligateam des PV Triathlon Witten
Bei den Deutschen Meisterschaften in Düsseldorf zeigt sie eine erhebliche Leistungsssteigerung
Am vergangenen Wochenende führte der Weg von Annika Vössing zum dritten Rennen der ersten Triathlonbundesliga nach Düsseldorf. Gleichzeitig wurden im Rahmen des vorletzten Rennens die Deutschen Meisterschaften im Triathlon über die Sprintdistanz ausgetragen.
Pünktlich um 11 Uhr fiel der Startschuss für das weibliche Teilnehmerfeld und die Athletinnen machten sich auf die 750 Meter lange Schwimmstrecke im Hafenbecken des Düsseldorfer Medienhafens. Bereits beim Schwimmen konnte die 22-jährige ihre aufsteigende Formkurve bestätigen. Beim anschließenden Lauf in die Wechselzone konnte sich bereits Boden zu den Führenden gut machen. Auf der 20 Kilometer langen Radstrecke, die durch viele kurvige Passagen gekennzeichnet war, zeigte Vössing eine starke Vorstellung und kämpfte sich in die Verfolgergruppe vor. Beim zweiten Wechsel in die Laufschuhe hatte sie den Rückstand zur Führungsgruppe auf nur 21 Sekunden verkürzt. Auf der abschließenden 5 Kilometer langen Laufstrecke musste die Oberhausenerin jedoch dem hohen Renntempo Tribut zollen und konnte keine Zeit mehr gut machen. Auf Platz 23 erreichte sie in einem international stark besetzten Feld das Ziel. Damit belegte sie in der offenen Wertung der Deutschen Meisterschaft Platz 18, in der U23 schaffte sie mit Platz 10 sogar noch den Sprung unter die Top 10. Mit ihrem Bundesligateam von PV Witten sicherte sie sich in der Tageswertung einen starken siebten Platz. „Wir haben uns heute eine optimale Ausgangsposition für das vierte und zugleich letzte Rennen in Tübingen geschaffen“, so Vössing nach dem Rennen. Für Tübingen hat sich die Athletin des OTV viel vorgenommen und möchte zum Saisonende noch einmal alle Kräfte mobilisieren bevor sie sich ganz ihrem Debüt über die Halbmarathondistanz in Köln Anfang Oktober widmen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.