Zweiter Inklusiver Lichterlauf

Anzeige
Foto: privat
Unter dem Motto „Jeder ist ein Teil des Ganzen“ findet in diesem Jahr auch der zweite „Inklusive Lichterlauf“ der Lebenshilfe statt.
Zusammen mit dem Behindertensportbund Oberhausen und dem TC 69 Oberhausen sind alle Oberhausener Bürger mit und ohne Behinderungen eingeladen, die viel erwähnte Inklusion zu erleben und sichtbar zu machen.
Jeder, der Lust hat, dabei mitzumachen, ist am Freitag, 21. November, 18 Uhr auf dem Parkplatz neben dem Niederrhein-Stadion an der Lindnerstraße eingeladen, um sich am 2. Inklusiven Lichterlauf zu beteiligen. Mit Laternen, Fackeln oder Taschenlampen, die jeder -selber für sich mitbringt, laufen die Teilnehmer gemeinsam über die Rehberger Brücke in den Kaisergarten zum Schloss Oberhausen und kommen nach einem Spaziergang zum Ausgangspunkt zurück. Hier warten dann Kakao, Glühwein und eine Wurst vom Grill auf alle „Jeder ist ein Teil des Ganzen!“ Anmeldungen sind nicht erforderlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.