Bombenentschärfung am Schimmelsheider Park - Fotostrecke

Anzeige
Die Bombe wurde von Feuerwerker Uwe Pawlowski entschärft. Foto: Krusebild
Im Schimmelsheider Park ist am Mittwoch, 16. Oktober, eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Aus diesem Grund wurden im Radius von 250 Metern ab 15 Uhr folgende Straßen gesperrt und die Häuser – circa 200 bis 300 Bewohner – evakuiert: Berghäuser Straße ab Nahestraße, Berghäuser Straße bis Sonnenschein, Bergknappenstraße ab Mausegatt sowie Schimmelsheider Weg und der Schimmelsheider Park.

Die Evakuierung dauerte rund anderthalb Stunden an. Nach der Evakuierung wurde mit der Entschärfung der Bombe begonnen. Am Ende eines aufregenden Nachmittags konnte Feuerwerker Uwe Pawlowski verkünden: Die Bombe ist entschärft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.