Das Wunder von Wesel

Anzeige
Das Wunder von Wesel!

Der Kreistag in Wesel hat am 26.03.2015 den Haushalt für das Jahr 2015 beschlossen. Entgegen jeder Hoffnung hat es der Landrat Dr. Müller geschafft, kurzfristig vor der Sitzung weitere erhebliche Potentiale von ca. 800.000 Euro aufzuzeigen. Die Mehrheit im Kreistag hat somit eine weitere Entlastung der Kreisumlage beschlossen, welches sich auch auf die Kommunen auswirkt.

Die FDP im Kreisverband Wesel begrüßt dies ausdrücklich, so der stellv. Vorsitzende Rainer Mull.

Bei näherer Betrachtung wird aber eine neue Haushaltsdimension sichtbar. Es drängt sich förmlich der Eindruck auf, dass der Kreishaushalt noch viel mehr „Luft“ hat. Alle Kommunen im Kreis haben in den letzten Jahren unter der Regie des Kreises und damit des Landrates Dr. Müller erhebliche Einsparungen umsetzen müssen. Die Vermutung liegt nahe, dass der Landrat bei den nächsten Gesprächen mit den Bürgermeistern selbst gefragt wird, was der Kreis noch einsparen kann.

Wir können dem Landrat Dr. Müller eigentlich nur dankbar sein, so Rainer Mull.

gez. Rainer Mull

stell. Vorsitzender
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.