Auto- und Metalldiebe in den letzten Tagen sehr aktiv

Anzeige
Schwelm:

Fahrzeugschlüssel und Pkw entwendet

Bereits am 5. April zwischen 00.00 Uhr und 5.50 Uhr drangen unbekannte Täter durch Aufbohren eines Fensters in ein Einfamilienhaus am Ulmenweg ein. Sie durchsuchten eine Kommode und entwendeten Bargeld, eine Winterjacke und einen Schlüssel. Mit dem Schlüssel starteten die Täter vor dem Wohnhaus einen abgestellten grauen Pkw Audi, Typ Q5, mit dem Kennzeichen EN-MP 1009 und fuhren davon.

Grauer BMW entwendet

In der Zeit vom 5. April, 18 Uhr, bis 6. April, 11.30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter auf der Göckinghofstraße/Eulenstraße einen grauen BMW 325 i mit dem Kennzeichen GAP-DY 333. Das Fahrzeug hat einen Kilometerstand von etwa 32000 und ist an der Kofferraumklappe leicht zerkratzt.

Unfallbeteiligter flüchtet

Am 8. April gegen 7.35 Uhr befuhr eine 23-jährige Wuppertalerin mit einem Opel Kadett die Talstraße in Richtung Wuppertal. In Höhe einer Ampel musste sie wegen eines vorausfahrenden und plötzlich abbremsenden Opel Corsa eines 36-jährigen Schwelmers nach rechts ausweichen. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem von hinten herannahenden VW Polo eines 18-jährigen Halveraners, der auf das Heck des Pkw Opel Kadett auffuhr. Der Corsafahrer setzte seine Fahrt fort und flüchtete. Anhand des notierten Kennzeichens konnte der 36-jährige Corsafahrer aus Schwelm festgestellt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3.500 Euro.


Ennepetal:

Täter versuchen in Metallfirma einzudringen

In der Zeit vom 5. April, 17 Uhr, bis 6. April, 13.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter mit einer mitgebrachten Eisenstange das Rolltor einer Metallfirma an der Scharpenberger Straße aufzuhebeln. Das Vorhaben scheiterte.

Säcke mit Metallschrott entwendet

In der Zeit vom 5. April, 16.30 Uhr, bis 8. April, 16 Uhr, drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln von zwei Metalltüren in eine Werkzeugfirma an der Straße Aufsicht ein. Sie entwendeten aus einem Lagerraum etwa 15 Säcke mit Metallschrott im Werte von mehreren hundert Euro.


Gevelsberg:

Täter flüchtet ohne Beute

Am 7. April gegen 5.45 Uhr verschaffte sich ein unbekannter Täter durch Herausziehen eines Schließzylinders Zutritt in ein Einfamilienhaus an der Asbecker Straße. Bei seinem Vorhaben wurde der Täter von einem anwesenden Bewohner gestört und flüchtete. Der Geschädigte hielt Nachschau und beobachteet, wie der Täter in einen abgestellten schwarzen oder dunkelblauen Pkw vermutlich der Marke Mercedes mit dem Kennzeichenfragment EN-MK ??? oder EN-NK ??? einstieg, mit dem er anschließend in Richtung Gevelsberg davon fuhr. Täterbeschreibung: Etwa 30 bis 40 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß, trägt eine Warnweste. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.



Schwarzer BMW entwendet

In der Zeit vom 5. April, 20.15 Uhr, bis 6. April, 13 Uhr, wurde von unbekannten Tätern auf der Südstraße vor der Haus Nr. 75 ein abgestellter schwarzer BMW mit dem Kennzeichen EN-US 49 entwendet. Im Fahrzeuginneren befanden sich ein Notebook, ein iPad und ein Lasermessgerät.

Täter schlagen und treten gegen abgestellte Fahrzeuge

In der Zeit vom 5. April, 17 Uhr, bis 6. April, 11.30 Uhr, wurden von unbekannten Tätern im Bereich Theodorstraße und der Straße An der Maus drei Pkw der Marken VW und Renault durch Schläge und durch Tritte beschädigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.