Rallye für Schulabgänger

Anzeige
Die Blindverkostung von Obst und Gemüse war Teil der Marktrallye im Marktkauf Ennepetal.

Schulabgänger suchen einen Ausbildungsplatz, Unternehmen suchen Auszubildende. Um beide Seiten frühzeitig zusammenzubringen, führt die Ausbildungsoffensive School-Awards der Edeka-Gruppe Marktrallyes durch. Eine Marktrallye fand kürzlich im Marktkauf Ennepetal statt.

An diesem Tag kamen Schüler der Klasse 10 der Gustav-Heinemann-Schule aus Schwelm, der Hauptschule Ernst Everbusch aus Hagen und der städtischen Realschule Ennepetal in den Supermarkt, um an verschiedenen Stationen Aufgaben aus ausbildungsrelevanten Bereichen zu lösen.

„Wir haben hier drei Stationen, wo die Schüler einen Test machen müssen“, erläutert Marktleiter Mazloum Retzep. „Die Schüler“, erklärt Alexandra Mertins von School-Awards, „laufen mit Tablets durch den Markt und beantworten Quizfragen.“

Zudem stehen drei Stationen an, an denen bestimmte Aufgaben erfüllt werden mküssen: eine Blindverkostung, das Erstellen eines Präsentkorbes und die Simulation eines Beratungsgesprächs. Vor der Marktrallye gab es eine Besprechung mit Marktleiter Retzep, bei der Daten und Fakten vermittelt wurden, aber auch Fragen gestellt werden konnten.

„Die Schüler haben das seltene Glück, einen Marktleiter vor sich zu haben, der ihnen seinen Werdegang schildert und Fragen beantwortet“, meint Alexandra Mertins. Nicht nur künftige Auszubildende müssen sich um einen Ausbildungsplatz bemühen, auch die Unternehmen müssen sich etwas einfallen lassen, um den Nachwuchs zu sichten. Einer Umfrage des Instituts für Wirtschaftsforschung (ifo) zufolge klagen 39 Prozent der Arbeitgeber darüber, Schwierigkeiten bei der Azubi-Suche zu haben.

Zum Abschluss der Marktrallye bekam jeder Schüler eine Teilnahmeurkunde. Für zukünftige Bewerbungen nicht die schlechteste Unterlage.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.