Alles zum Thema Schulabgänger

Beiträge zum Thema Schulabgänger

Ratgeber
34 verschiedene Aussteller warten am 20. November von 9– 14 Uhr in der Mathias-Jakobs- Stadthalle auf die Jugendlichen, die sich hier direkt von Experten über verschiedene Berufsbilder informieren und beraten lassen können.

34. Berufsinfobörse in der Mathias-Jakobs-Stadthalle
Berufsinfobörse Gladbeck: Starthilfe ins Berufsleben

Die 34. Berufsinfobörse in der Mathias-Jakobs-Stadthalle wirft wieder ihre Schatten voraus. Sie richtet sich an Entlassschüler der Klasse 10. Die Berufsinfobörse bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, sich den Firmen als Auszubildende für das Ausbildungsjahr 2019 vorzustellen und zu bewerben. Aus diesem Grund präsentieren sich besonders Firmen, die für das Ausbildungsjahr 2019 mindestens einen Ausbildungsplatz bereitstellen. 34 verschiedene Aussteller warten am 20. November von 9 bis 14...

  • Gladbeck
  • 13.11.18
Kultur
Beim Projekt „Ein Viertel fürs Ganze“ wurde das komplette Wiesenviertel zur Kunstmeile. Foto: Projektfabrik
3 Bilder

Schauspiel sucht Schulabgänger

Für nicht wenige Jugendliche ist die Schulzeit in wenigen Tagen vorbei. Doch was kommt danach? Für alle Schüler, die noch keinen konsequenten Weg vor Augen haben, bietet das Frederick-Ensemble Witten eine Möglichkeit, kreativ tätig zu werden. Das Ensemble, das 2017 gegründet wurde, richtet sich an junge Menschen, die noch keine konkrete Zukunftsperspektive haben. Unter professioneller Anleitung wird von montags bis donnerstags an Theaterstücken oder Inszenierungen gearbeitet. „Wir möchten mit...

  • Witten
  • 02.07.18
Ratgeber

IHK-Hotline mit Infos für betriebliche Ausbildung und Karrieremöglichkeiten

Viele Gründe sprechen dafür, sich nach dem Schulabschluss für eine Ausbildung zu entscheiden. Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern können sich am Donnerstag, 18. Februar, von 10 bis 16 Uhr von der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve telefonisch beraten lassen. Mehr als 320 Ausbildungsberufe stehen jungen Erwachsenen auf dem Weg in die Arbeitswelt zur Auswahl. Das macht es oft schwierig, den Überblick zu behalten. Darüber hinaus stellen sich weitere...

  • Duisburg
  • 15.02.16
Überregionales
Die Blindverkostung von Obst und Gemüse war Teil der Marktrallye im Marktkauf Ennepetal.

Rallye für Schulabgänger

Schulabgänger suchen einen Ausbildungsplatz, Unternehmen suchen Auszubildende. Um beide Seiten frühzeitig zusammenzubringen, führt die Ausbildungsoffensive School-Awards der Edeka-Gruppe Marktrallyes durch. Eine Marktrallye fand kürzlich im Marktkauf Ennepetal statt. An diesem Tag kamen Schüler der Klasse 10 der Gustav-Heinemann-Schule aus Schwelm, der Hauptschule Ernst Everbusch aus Hagen und der städtischen Realschule Ennepetal in den Supermarkt, um an verschiedenen Stationen Aufgaben aus...

  • Schwelm
  • 16.12.15
Politik

Schulabgänger: Gelsenkirchen hält weiterhin Negativrekord bei Schülern ohne Schulabschluss

Rasch: Verwaltung muss Maßnahmen auf den Prüfstand stellen Wie eine Studie des Caritasverbandes offenbarte, hält Gelsenkirchen weiterhin landesweit den Rekord bei den Schülern, die die Schule ohne Hauptschulabschluss verlassen. Der Artikel in der heutigen Ausgabe der WAZ ruft die Bildungspolitiker der CDU daher erneut auf den Plan. Die CDU-Fraktion hatte bereits im September 2014 erstmals auf diesen Umstand hingewiesen und nach Ursachen und möglichen Handlungsansätzen gefragt. Damals...

  • Gelsenkirchen
  • 21.08.15
Ratgeber
Arbeitsagenturchefin Astrid Neese und Jobcenter-Geschäftsführer Frank Neukirchen setzen sich gemeinsam mit den  Auszubildenden Amal Houbban, Kamil Slowikowski, Philipp Schulte undReena Sountharanayagam (v.l.) für Ausbildung ein.

Die Fachkräfte von morgen

Megatrends wie der demografische Wandel, der technologische Fortschritt, die Globalisierung und andere Entwicklungen beeinflussen auch den Dortmunder Ausbildungsstellenmarkt. Bereits heute fällt es Unternehmen in den verschiedenen Branchen zunehmend schwerer, geeigneten Nachwuchs zu finden. Gleichzeitig gab es im vergangenen Ausbildungsjahr zahlreiche Jugendliche, die vergeblich einen Ausbildungsplatz suchten. In der Woche der Ausbildung vom 7. bis zum 11. April wollen Arbeitsagentur...

  • Dortmund-City
  • 03.04.14
  •  1
Überregionales

Kein Interesse mehr an Schule und Studium?

Die Messe „Azubi & Studientage“ gastierte zum 13. Mal auf dem Messegelände in Essen. Zwei Tage lang konnten die Besucher sich hier Auskünfte rund um das Thema Berufs- oder Studieneinstieg einholen. Etwa 5.800 Schüler, Eltern und Lehrer informierten sich an den beiden Tagen, bei den 58 Ausstellern vor Ort. Die Besucherzahl ging im Vergleich zu den Vorjahren zurück. Trotzdem ziehen die Aussteller, laut Nachbericht auf der Homepage der Messe, positive Bilanz. Heinz-Jürgen Guß, stellv....

  • Essen-Süd
  • 25.10.13
Überregionales

Wie soll es nach der Schule weitergehen?

Schon seit neun Jahren können sich interessierte Schülerinnen und Schüler an der Gesamtschule Bockmühle einmal jährlich über verschiedenen Berufe informieren lassen. Auch in diesem Jahr war der Markt der Berufe in der Mensa der Schule wieder erfolgreich. Annelie Benesch, Berufswahlkoordnatorin der Gesamtschule meint: „Es soll keinen Abschluss ohne Anschluss mehr geben. Die Schüler sollen schon während der Schulzeit Kontakt zu der Berufswelt bekommen. Nur so können wir als Lehrer viele...

  • Essen-West
  • 25.10.13
Ratgeber

Messe für Schulabgänger

Sechs Wochen bevor die JOBfit zum 15. Mal auf dem Friedensplatz Station macht, ist die Berufsorientierungsmesse mit fast 60 teilnehmenden Unternehmen restlos ausgebucht. „In diesem Jahr haben wir eine Rekordzahl bei den Ausstellern erreicht. Somit können wir den Schülern ein noch breiteres Informationsangebot bieten. Darüber freuen wir uns sehr“, betont Daniela Reich, Projektleiterin der JOBfit. Am 2. Juli erwarten die Wirtschaftsjunioren Dortmund Kreis Unna Hamm über 3000 Schüler ab der...

  • Dortmund-City
  • 27.05.13
Überregionales
Warum Karrierpläne schmieden, Wenn man sie auch malen kann?
5 Bilder

Handwerk wirbt um Studenten: Berufserfolg statt Studienfrust

Das Handwerk wirbt gezielt um Studenten, die an der Massenuniversität frühzeitig aufgeben. Im Interview mit der Saarbrücker Zeitung (2. Januar 2013) kritisiert Handwerkspräsident Otto Kentzler den „Trend zur Akademisierung“: „Im Handwerk bekommen enttäuschte junge Menschen eine klare Orientierung – nach oben.“ Herr Kentzler, alle Welt redet von der nahenden Wirtschaftkrise. Wie sind die Aussichten für das Handwerk? Kentzler: Krise? Das Handwerk hat 2011 ein hohes Umsatzniveau erreicht,...

  • Düsseldorf
  • 07.01.13
Ratgeber
Wir sind Handwerker. Wir können das
4 Bilder

Mehr Jugendliche entscheiden sich fürs Handwerk - noch 15.000 Stellen unbesetzt

Das Handwerk bietet Jugendlichen und Schulabgängern eine attraktive Berufsperspektive. Dies belegen die neuen Ausbildungszahlen – bis Ende August 2012 haben sich rund 118.000 Jugendliche für eine berufliche Zukunft im Handwerk entschieden und damit rund 1.700 mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. "Die Zahl der bereits jetzt abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist beeindruckend und liegt über dem Niveau der letzten drei Jahre. Die Bemühungen unserer Handwerksbetriebe, sich...

  • Düsseldorf
  • 07.09.12
  •  6
Ratgeber

Berufsinfos: Arbeiten beim Zoll

Das Hauptzollamt Dortmund informiert am Samstag, 1. September, über Ausbildungsmöglichkeiten im mittleren und gehobenen Zolldienst zum Einstellungstermin 1. August 2013. Die Informationsveranstaltung findet von 10 bis 15 Uhr im Dienstgebäude des Hauptzollamtes, Hainallee 1 /Ecke Saarlandstraße, statt. Auch wenn die Grenzen in Europa durch die EU weggefallen sind, gibt es für den Zoll noch viel zu tun. Neben den klassischen Aufgaben wie die Erhebung von Zöllen und Verbrauchsteuern sowie...

  • Dortmund-City
  • 29.08.12
Ratgeber
Bei uns zählt nicht, wo man herkommt. Sondern wo man hinwill.
4 Bilder

Handwerk meldet noch 23.000 freie Ausbildungsplätze

Im dritten Jahr in Folge zeigt sich der Trend zum frühen Abschluss eines Ausbildungsvertrages im Handwerk. Im Vergleich zum Stichtag im Vorjahr gibt es zum 31. Juli 2012 ein Plus von 3,8 Prozent. Insgesamt sind 88.604 Verträge (78.083 West, 10.521 Ost) in die Lehrlingsrollen eingetragen worden – diese Zahl liegt deutlich über dem Niveau der vergangen Jahre. Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH): "Die Betriebe und Handwerkskammern werben intensiv weiter um...

  • Düsseldorf
  • 16.08.12
Überregionales
Die Neuen beim USB.

USB begrüßt neue Auszubildende - Zahlreiche Ausbildungsberufe im Angebot

Auch in diesem Jahr bietet der USB Umweltservice Bochum jungen Menschen wieder eine qualifizierte Berufsausbildung an. Sieben neue Azubis haben jetzt Ihre Ausbildung begonnen in Berufen wie Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen, Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Berufskraftfahrer, Kfz-Mechatroniker sowie Kauffrau für Dialogmarketing. USB-Geschäftsführer Werner Meys begrüßte die neuen Mitarbeiter im Unternehmen: „Als kommunales Unternehmen übernehmen wir...

  • Bochum
  • 04.08.12
Ratgeber

IHK-Internet-Jobbörse: Noch 126 freie Ausbildungsplätze

In der Internet-Lehrstellenbörse der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve sind aktuell noch 126 freie Ausbildungsplätze hinterlegt. Die IHK bietet Jugendlichen, die aktuell noch auf der Suche nach der passenden Ausbildung sind, eine individuelle Beratung an – telefonisch, aber auch vor Ort bei der IHK in Duisburg. „Die Chancen auf eine betriebliche Berufsausbildung stehen gut. Der Fachkräftebedarf der Wirtschaft ist auch in unserer Region ausgesprochen hoch....

  • Duisburg
  • 16.07.12
Politik
Zeigten sich gut gestimmt bei der Ergebnisvorstellung der Studie "Bildungschancen vor Ort": Alfons Wissmann, Methe Weber-Bonsiepen, Peter Spannenkrebs und Christoph Grün.

Bildungschancen schaffen: Mehr Schulabgänger mit Schulabschluss in GE

Im Auftrag des Deutschen Caritasverbandes wurde eine Studie aufgegeben, der die Gründe für Schulabgänger ohne Schulabschluss analysiert. Es gibt in dieser Sache noch viel zu tun in Gelsenkirchen, doch auch große Hoffnung. „Wir sehen Gelsenkirchen insgesamt auf einem guten Weg“, teilt Peter Spannenkrebs, Caritasdirektor Gelsenkirchen, mit. Und das, obwohl die Zahlen bisher eigentlich dagegen sprechen, schließt Gelsenkirchen doch meist schlecht ab in Bildungsstudien. Doch es wird auch viel...

  • Gelsenkirchen
  • 11.07.12
Überregionales

Abitur geschafft: Das sind die KURIER-Abgänger 2012 der Gymnasien Humann und Wolfskuhle

Mit einem Gottesdienst und der Zeugnisverleihung sowie dem traditionellen Abiball verabschiedete sich das Carl-Humann-Gymnasium (CHG) wie jedes Jahr mit einem lachenden und einem weinenden Auge von seinen Abiturienten und entließ sie in den Ernst des Lebens. Alle Schülerinnen und Schüler, die im März zur Abiturprüfung zugelassen worden waren, haben bestanden, davon so viele mit sehr guten Durchschnittsnoten wie selten zuvor. In stilvollem Rahmen bewegte sich auch der Abiball im Festsaal des...

  • Essen-Werden
  • 06.07.12
Überregionales
Otto Kentzler, Präsident des ZDH
4 Bilder

"Dümmer ist die Jugend heute nicht"

Viele Handwerksmeister wagen es, Jugendliche mit schwachen Zeugnissen auszubilden. Mit Einstiegsqualifizierung oder ausbildungsbegleitenden Hilfen werden auch Jugendliche ohne notwendige Ausbildungsreife an eine Ausbildung herangeführt. "Einmal motiviert, kann aus Schulabbrechern auch ein Profi werden", so ZDH-Präsident Otto Kentzler gegenüber der WELT (5. Juni 2012). Sollten die Unternehmen auch solchen jungen Leuten eine Chance geben, die keine erfolgreiche Schullaufbahn vorweisen können?...

  • Düsseldorf
  • 09.06.12
  •  2
Überregionales
Handwerkslehrlinge
4 Bilder

Immer weniger Ausbildungsbetriebe finden einen Lehrling

Die Zahl der Ausbildungsstellen ist konstant hoch – die Zahl der Schulabgänger und Ausbildungsbewerber sinkt. Das führt dazu, dass immer weniger Ausbildungsbetriebe im Handwerk einen Auszubildenden finden. „Die Ausbildungsbereitschaft ist aber weiterhin hoch“, so ZDH-Präsident Otto Kentzler in einem Pressestatement. Über 10.000 Ausbildungsplätze allein im Handwerk mussten 2011 unbesetzt bleiben. „Immer weniger Ausbildungsbetriebe im Handwerk finden einen Lehrling. Das ist die Lehre aus den...

  • Düsseldorf
  • 12.03.12
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Zum Schluss wurde „Wer wird Millionär?“ gespielt

„Welche Schuhe trägt Frau Tödtmann am liebsten?“, fragte Max Wolf alias Günther Jauch seine Kandidatin, die Schulleiterin Sonia Cohen, und brachte sie damit erstmal in die Bredouille. Aber mit ihren Jokern, den Klassenlehrern der zehnten Klassen der Realschule Heiligenhaus, konnte sie auch die kniffligen Fragen beantworten und am Ende 500 Euro für den guten Zweck erspielen. Das „Wer-wird-Millionär-Schulquiz“ war der Höhepunkt der Abschlussfeier der Zehntklässler, die jetzt in Velbert...

  • Velbert
  • 12.07.11
Überregionales
Begeisterung bei der Ausbildung
3 Bilder

Zuwachs bei Ausbildungsverträgen bis April 2011

Die Handwerksbetriebe haben bis April 2011 den Handwerkskammern bereits 28.009 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge gemeldet. In einem Beitrag für die Tageszeitung „Die Welt“ stellt ZDH-Präsident Otto Kentzler fest: "Unsere intensive Werbung um junge Menschen für die innovativen und zukunftsfesten Berufe des Handwerks trägt Früchte.“ Die Handwerksbetriebe haben bis April 2011 den Handwerkskammern bereits 28.009 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge gemeldet. Das ist ein Plus von 13,3...

  • Düsseldorf
  • 14.05.11
Ratgeber

21 Prozent der Schulabgänger scheitern / „Jugend braucht Zukunft“

Moers. „Jugend braucht Zukunft“ ist eine ehrenamtlich arbeitende Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, jungen Menschen am Übergang zwischen Schule und Beruf bei der Orientierung zu helfen. Im Seminar vermitteln die Trainer den Teilnehmern die Fähigkeit zu erkennen, wer sie sind, wie sie in ihrem Umfeld eingefügt sind, wo ihre individuellen Stärken liegen und wo sie hin möchten. „Auch Ausbildungsabbrecher aller Zweige finden bei uns zu sich selbst und wagen dann den Neuanfang. Denn...

  • Moers
  • 02.09.10
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.