Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten

Anzeige
Sprockhövel-Haßlinghausen

Fußgängerin leicht verletzt

Am 21. November, gegen 18.25 Uhr, war eine 43-jährige Schwelmerin mit einem Pkw Opel Corsa auf der Gevelsberger Straße in Richtung Gevelsberg unterwegs. In Höhe des Hauses Nr. 36 erfasste sie mit dem rechten Außenspiegel eine dunkelgekleidete Fußgängerin, die mit einem Hund auf dem Arm die Fahrbahn überquerte. Bei dem Zusammenstoß stürzte die 87-jährige Sprockhövelerin zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Hagener Krankenhaus gebracht. An dem Pkw entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.
Die Polizei weist nochmals daraufhin, dass sich Fußgänger in dieser dunklen Jahreszeit möglichst mit heller und reflektierender Kleidung ausstatten, da diese von den Verkehrsteilnehmern besser wahrgenommen wird.


Sprockhövel-Hiddinghausen

Lkw stößt mit Pkw zusammen

Am 21. November, gegen 22.00 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Frankfurter mit einem Lkw Peugeot Boxer die Wittener Straße in Richtung Niedersprockhövel. Im Kreuzungsbereich Wittener Straße / Querspange / Wittener Straße / Kaninchenweg kam es vor einer Verkehrsampel zu einem Zusammenstoß mit einem vorausfahrenden und verkehrsbedingt anhaltenden Pkw VW Passat eines 30-jährigen Hattingers. Bei dem Unfall zog sich der Autofahrer eine leichte Kopfverletzung zu. Er beabsichtigte sich selbständig in ärztliche Behandlung zu begeben. Der Gesamtschaden beträgt etwa 2.500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.