Velbert-Langenberg: bedürftige

1 Bild

Umfrage: Ende fürs Sozialticket - Wie findet ihr das? 59

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Düsseldorf | am 26.11.2017

Düsseldorf: Landtag Nordrhein-Westfalen | Für Aufsehen hat in dieser Woche die Ankündigung der schwarz-gelben Landesregierung gesorgt, die ab 2020 die Zuschüsse an die Verkehrsverbünde für das Sozialticket streichen will. 40 Millionen Euro pro Jahr sollen dadurch eingespart werden. Dass diesen Plänen so starker Gegenwind entgegen blasen würde, damit hatten die Verantwortlichen wohl nicht gerechnet. Sozialverbände und Kommunen hatten die Pläne scharf kritisiert....

1 Bild

"Tafel on stage" - 15-jähriges Bestehen wird groß gefeiert

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 03.04.2017

Wülfrath: Paul Ludowigs Haus | Interessierte sind zur großen Sause am Samstag, 8. April, im Paul-Ludowigs-Haus in Wülfrath eingeladen Vor inzwischen 15 Jahren begann die Geschichte der Tafel für Niederberg. Heute ist diese feste Institution nicht mehr aus den Städten wegzudenken. Mehrmals wöchentlich nehmen sich Ehrenamtliche den Bedürftigen an. Es werden warme Mahlzeiten verteilt, Lebensmittel ausgegeben und darüber hinaus hat man ein offenes Ohr für...

1 Bild

Hier wird dem Christkind in Velbert geholfen

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 23.12.2016

Velbert: Rathaus | Die fast 300 Sterne am Wunschbaum im Foyer des Velberter Rathauses waren schnell weg. Sozialverbände hatten darauf die Wünsche von Kindern und Jugendlichen aus bedürftigen Familien vermerkt. Viele Bürger besorgten die Herzenswünsche und verpackten sie liebevoll. In einem Büro stapelten sich schließlich 280 Pakete und Päckchen. Elke Grünendahl (Mitte) und ihre Schwiegermutter Doris Grünendahl (links) vom Vorstand des...

5 Bilder

Wärme - auch für die Seele!

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 15.12.2016

„Jacke wie Hose“ ist für immer mehr Menschen nicht nur eine Kleiderkammer. Wohlige Wärme, Kaffeeduft und herzliche Menschen - kurz eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Das ist das erste Empfinden, welches man wahrnimmt, betritt man die Räumlichkeiten der Kleiderkammer „Jacke wie Hose“ im Herzen von Velbert. Seit knapp zwei Jahren gibt es die Kleiderkammer „Jacke wie Hose“ (der Stadtanzeiger berichtete) nun schon. Ein wenig...

1 Bild

Zeit für Gespräche mit Bedürftigen

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 23.12.2015

Velbert: Nordstraße | Für Bedürftige aus dem direkten Umfeld da sein, das möchten die Mitglieder der Christlichen Nächstenhilfe aus Velbert. Ein fester Termin im Jahreskalender des Vereins ist die Weihnachtsfeier für Bedürftige. „Wir wollen unseren Gästen das Gefühl geben, dass sie von uns für wertvoll erachtet werden“, so Bernd Zielke, Vorsitzender des Vereins. „Wie unser Name schon sagt, machen wir das aus christlicher Sicht. Dabei sind unsere...

1 Bild

Unterstützung für das Christkind: Heiligenhauser Wunschbaum steht wieder

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Heiligenhaus | am 28.11.2015

Heiligenhaus: Kreissparkasse Düsseldorf | "Das ist ja der Wahnsinn, wieviele Wunschkarten schon abgenommen wurden“, sagte Uschi Klützke, Vorsitzende der CDU-Frauen-Union Heiligenhaus, am Donnerstag. Denn eigentlich war dies erst der Startschuss zur Wunschbaumaktion, die wieder in Kooperation mit der Kreissparkasse Düsseldorf durchgeführt wird. Die Idee dahinter ist einfach: Auch in Heiligenhaus gibt es bedürftige Menschen, die sich ihre Weihnachtswünsche nicht...

1 Bild

Sechs Jahre "Ein Shop": Die Bedürftigkeit nimmt zu

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 08.02.2015

Velbert: Kreiersiepen | Sammeln, sortieren, verkaufen - das ist der Alltag der ehrenamtlichen Mitarbeiter des „Ein Shop“ der Evangelischen Kirchengemeinde Langenberg. Doch noch etwas ist dem Team um Anke Stamm, Leiterin des Shops, wichtig: Gespräche führen, helfen, Mut machen und ganz genau hinschauen. Noch herrscht die berühmte „Ruhe vor dem Sturm“ im „Ein Shop“ im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Langenberg. Es ist kurz vor 9...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Festmahl für Bedürftige - Christliche Nächstenhilfe hatte wieder zur Weihnachtsfeier geladen

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 17.12.2012

Das war ein Fest: Die Christliche Nächstenhilfe hatte zur vorgezogenen Weihnachtsfeier geladen und 65 Bedürftige, darunter acht Kinder, folgten dem Ruf. Braten, Rotkohl und Kartoffelgratin stand auf der Speisekarte und die Gäste ließen es sich schmecken. Der Velberter Verein mit 16 Mitgliedern hatte eigens einen Wülfrather Partyservice bestellt, um das Essen zu einem Festmahl werden zu lassen. „Ohne die Unterstützung...

1 Bild

Keine Wünsche sollen offen bleiben

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 06.12.2012

Heiligenhaus: Kreissparkasse | Zum dritten Mal unternimmt die CDU- Frauen-Union Heiligenhaus zusammen mit der Kreissparkasse Düsseldof die Wunschbaum-Aktion. Verschiedene Institutionen wie die Evangelische und die Katholische Kirche, Seniorenheime, die Lebenshilfe, die Awo sowie das Stadtteilbüro Nonnenbruch sind gebeten worden, Wünsche von bedürftigen Menschen zu sammeln und diese an FU-Vorsitzende Uschi Klützke zu senden. Nachdem alle Wünsche...

1 Bild

Ein Teil mehr für Bedürftige

Ulrich Bangert
Ulrich Bangert | Heiligenhaus | am 05.12.2012

Nach der Devise „Ein Teil mehr im Einkaufswagen tut nicht weh“ bat der Leo-Club Niederberg die Kunden des Real-Marktes darum, einfach ein Teil mehr zu kaufen, speziell weihnachtliche Leckereien. Diese Spenden werden von den Leos an die Tafel für Niederberg und in Verbindung mit einem Konzert an Altenheime weiter gegeben. Im Leo-Club Niederberg engagieren sich neben Nils Schmidt (von links), Svenja Geißler und Benjamin...

1 Bild

300 goldene Sterne für 300 Kinderwünsche

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 01.12.2012

Velbert: Rathaus | Weihnachtsbäume werden in diesen Tagen wieder zuhauf geschmückt. So auch die große Tanne im Velberter Rathaus. Hier verbirgt sich hinter jedem der 300 goldenen Sterne allerdings ein Kinderwunsch. „Bereits zum achten Mal versuchen wir sozial benachteiligten Kindern ihre Wünsche zu erfüllen“, so Elke Grünendahl, Vorsitzende des Vereins für Velberter Kinder, der für die Aktion verantwortlich ist. Gemeinsam mit dem SKFM...

3 Bilder

Theaterkarten für Bedürftige

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert-Neviges | am 01.12.2012

Velbert: Schloss Hardenberg | Erstmals werden bei der Theaterkarten-Aktion des Fördervereins Schloss Hardenberg auch die Kindergärten mit einbezogen. Das Theater kann man gar nicht früh genug kennenlernen, meinen die Initiatoren der Freikarten-Aktion. Und so gehen in dieser Spielzeit rund 80 Karten für Aufführungen des Velberter Kindertheaters an Kinder zwischen drei und sechs Jahren aus 19 Kitas. Weitere 300 Tickets kommen bedürftigen Schülern aus...

1 Bild

Weihnachten mit einem festlichen Essen feiern

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 14.12.2011

Die Velberter Tafel für Niederberg ruft dazu auf, bedürftige Familien und Alleinstehende für ein Weihnachtsessen zu untersützen. Nachdem in den vergangenen Jahren diese Aktion vom WDR ins Leben gerufen wurde, wird sie nun von der Tafel selbst initiiert. „Wir stellen oft fest, dass die Menschen, mit denen wir zu tun haben, zwar Weihnachten feiern, aber sie haben nicht das entsprechende festliche Essen dazu“, so Renate...

1 Bild

Bedürftige schwimmen gratis 1

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 26.07.2011

487 Kinder aus Birth und Losenburg kommen aus Hartz-IV-Familien und gelten somit als bedürftig. Für sie haben die WOBAU und der SKFM jetzt eine Aktion gestartet: Gratis-Eintrittskarten für das Velberter Schwimmbad. Die Idee kam von WOBAU-Mitarbeiterin Melanie Bundrock. Im Rahmen des Aktionsfonds Birth/Losenburg bewarb sich das Wohnungsbauunternehmen zusammen mit dem SKFM - und erhielt den Zuschlag. „Das Projekt ist...

1 Bild

Verein erfüllt Kinderwünsche

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 23.12.2010

Kein Kind, das in sozial benachteiligten Verhältnissen lebt, muss Weihnachten ohne Geschenk bleiben. Der Verein für Velberter Kinder hatte im Rathaus einen Baum aufgestellt mit den Wünschen vieler Kinder. Kurz vor dem Fest wurden alle Geschenke im Bürgerbüro abgegeben. Der Verein konnte jetzt die Pakete an Vertreter der Sozialverbände überreichen, die für die Weiterleitung sorgen.

2 Bilder

Einsatz für die Vergessenen

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 19.12.2010

Mit einem Weihnachtsessen für Obdachlose hat 1997 alles angefangen. Inzwischen lädt der Verein „Christliche Nächstenhilfe“ einmal im Monat Bedürftige zu einem Essen ein. Der letzte Samstag im Monat ist für viele zur festen Institution geworden: Zwischen 50 und 70 Menschen kommen dann gegen 12 Uhr ins DRK-Heim an der Nordstraße, um ein warmes Essen zu genießen und Probleme zu besprechen. „Es sind Obdachlose, Hartz-IV-Empfänger...