Gelsenkirchen: synagoge

Führung durch die Neue Synagoge

Lokalkompass Gelsenkirchen
Lokalkompass Gelsenkirchen | Gelsenkirchen | am 04.10.2016

Gelsenkirchen: Neue Synagoge | Wer einen Blick in die Neue Synagoge in Gelsenkirchen werfen möchte, hat dazu Donnerstag, 6.Oktober, um 17 Uhr Gelegenheit. An diesem Tag findet die monatliche Führung durch das Gebäude statt. Bei der geführten Besichtigung kann man sich über die Architektur, die Entstehung und die Funktion des Gebäudes informieren. Die Führung beginnt um 17 Uhr an der Neuen Synagoge Gelsenkirchen, Georgstraße 2, und dauert etwa 90...

3 Bilder

Gemeinsamkeiten entdecken

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 06.11.2014

Gelsenkirchen: synagoge | Das konnten Jugendliche der drei Weltreligionen in der Synagoge an der Georgstraße. Junge Muslime trafen dabei auf Christen und Juden. Ein Zeichen für Verständigung Es wurde gemeinsam gegessen und in Arbeitsgruppen wurden die jeweilige Religion beleuchtet und später den anderen vorgestellt. „Wenn man sich kennen gelernt hat und sich nicht mehr fremd ist, fällt es leichter einander zu akzeptieren und auch die...

37 Bilder

Antikriegstag zum 1. September

Sven Kaiser
Sven Kaiser | Gelsenkirchen | am 01.09.2014

Gelsenkirchen: Altstadt | Kundgebung auf dem Platz der Alten Synagoge in Gelsenkirchen.

6 Bilder

Judenhass keine Chance geben

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 08.08.2014

Gelsenkirchen: synagoge | Es sind (hoffentlich) nur wenige Versprengte und Irregeleitete, die Angst und Schrecken, Unsicherheit und Ratlosigkeit in der Jüdischen Gemeinde verbreiten. Ihnen entgegen tritt derzeit die ganze Kraft der Gesellschaft, quer durch alle Glaubensrichtungen, Parteien und mehr. Evangelischer Kirchenkreis sammelt Kollekte für die Synagoge Ein Zeichen dieser Solidarität überbrachte nun der Evangelische Kirchenkreis...

1 Bild

Unbekannte Täter warfen mit einem Gullideckel Fensterscheibe der Synagoge ein. 3

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 15.07.2014

Gelsenkirchen: Polizeimeldung | Während ganz Deutschland den vierten Weltmeistertitel unsere Nationalmannschaft in Brasilien feierten, warfen gegen 01:30 Uhr in der Nacht zum Montag 14. Juli 2014 bisher unbekannte Täter mit einem Gullideckel eine Glasscheibe der jüdischen Synagoge auf der Georgstraße in der Gelsenkirchener Innenstadt ein. Dieser wurde offensichtlich nahe der Örtlichkeit zuvor ausgehoben. Nach Zeugenangaben passierte unmittelbar...

1 Bild

"Stück für Stück" - Maegie Koreen singt Chansons

Deborrah Triantafyllidis
Deborrah Triantafyllidis | Gelsenkirchen | am 19.03.2014

Gelsenkirchen: Neue Synagoge | 24 facettenreiche Chansons gegen das Vergessen, eingebettet in die Biografien zweier jüdischer Kleinkünstlerinnen stellt Maegie Koreen am 23. März in ihrem neuen Programm „Kleine Bühne im Exil“ im Rahmen ihrer Reihe „Chanson Café Europa“ in der Neuen Synagoge vor. Eine Hommage an die beiden Kleinkünstlerinnen und Chanseusen Annemarie Hase und Stella Kadmon soll Maegie Koreens Auftritt am Sonntag, 23. März, 17 Uhr, in der...

1 Bild

„Heimatsucher“ - Ein Blick auf die Shoah-Überlebenden heute

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 18.01.2014

Gelsenkirchen: synagoge | Die Eröffnung der Zeitzeugenausstellung „Heimatsucher - Shoah-Überlebende heute“ findet am Mittwoch, 22. Januar, um 18 Uhr in der Neuen Synagoge an der Georgstraße statt und damit fünf Tage vor dem Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus. Sie wird eröffnet von Bürgermeister Klaus Hermandung und musikalisch begleitet von dem Gelsenkirchener Klezmermusiker Norbert Labatzki. Die Juden von damals mal anders Die...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Kammermusik in der Neuen Synagoge

Deborrah Triantafyllidis
Deborrah Triantafyllidis | Gelsenkirchen | am 04.12.2013

Gelsenkirchen: Neue Synagoge | Kaum ist das Chanukka Fest vorbei, wird es wieder festlich in der Neuen Synagoge: Denn dann treffen die drei großen monotheistischen Weltreligionen beim Musikfestival „Phoenix“ aufeinander. Am Sonntag, 8. Dezember, 11 Uhr, erklingen wieder Kammerkonzert-Töne im Veranstaltungssaal der Neuen Synagoge, Georgstraße 2. Dann kommt nämlich das Musikfestival „Phoenix“, das sich selbst als europäisches Integrationsprojekt sieht,...

1 Bild

Fotos in der Synagoge Gelsenkirchen, Vermerk: Nicht reinlassen! 11

Andreas Jordan
Andreas Jordan | Gelsenkirchen | am 09.12.2012

Gelsenkirchen: synagoge | Schnappschuss

„Beethoven, Sauerkraut und Serenaden“ - Musikgeschichte in Gelsenkirchen - Vortrag und Musik in der Neuen Synagoge Gelsenkirchen

Volker Bruckmann
Volker Bruckmann | Gelsenkirchen | am 08.08.2012

Gelsenkirchen: synagoge | „Beethoven, Sauerkraut und Serenaden“ - Musikgeschichte in Gelsenkirchen Mittwoch, 05.09.2012, 18.00 Uhr Ort: Neue Synagoge Gelsenkirchen, Georgstraße 2, 45879 Gelsenkirchen Vortrag: Kulturredakteur a.D. Hans-Jörg Loskill Musikalisches Rahmenprogramm: Städt. Musikverein Gelsenkirchen Leitung: Chordirektor Christian Jeub Eintritt frei, Spenden willkommen Eine Veranstaltung des Heimatbund Gelsenkirchen e....

2 Bilder

Deportation nach Ausschwitz

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 18.01.2012

Gelsenkirchen: synagoge | Vor 70 Jahren, am 27. Januar 1942, begannen die Deportationen jüdischer Frauen, Männer und Kinder aus Gelsenkirchen. Mehr als 350 Gelsenkirchener Juden wurden mit dem ersten Sammeltransport in das Ghetto Riga deportiert. Das Gelsenkirchener Gedenken fällt auch mit dem Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau zusammen, der seit 1996 offiziell in der Bundesrepublik Deutschland den Opfern des Holocaust...

Hass, Gewalt und Zerstörung - die Novemberpogrome 1938

Heike Jordan
Heike Jordan | Gelsenkirchen | am 03.11.2010

Die Novemberpogrome vom 9. auf den 10. November 1938 waren eine vom Nazi-Regime organisierte und gelenkte Zerstörung von Leben, Eigentum und Einrichtungen jüdischer Menschen im gesamten "Deutschen Reich". Bei diesen Pogromen wurden im November 1938 viele Menschen ermordet oder in den Tod getrieben, hinzu kommt eine unbekannte Zahl von Vergewaltigungen jüdischer Frauen. Wieviele Menschen später an den Folgen der erlittenen...