Alles zum Thema Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Politik
Tierschutzpartei ins Rathaus!
3 Bilder

Tierschutzpartei starker Aufschwung durch EU-Wahl
Klimaschutz - Umweltschutz - Tierschutz: Alternative Konzepte gefragt

Nach einem hochmotiviert geführten Wahlkampf, der die brennend aktuellen Themen des Tierschutzes, des Klimaschutzes und des Umweltschutzes ernst nahm, konnte die Bewegung der Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - in zahlreichen Wahlbezirken neue Rekorde feiern. "Der sich abzeichnende Klimawandel öffnet vielen Menschen die Augen und lässt sie die größeren Zusammenhänge erkennen. Mensch, Umwelt und Tier sind eine Einheit, mit der wir nun zukünftig endlich verantwortungsvoll...

  • Gelsenkirchen
  • 11.06.19
Politik
4 Bilder

ANFRAGE AN OBERBÜRGERMEISTER ZU SCHÄDEN ZULASTEN MENSCHEN, TIEREN, UMWELT DURCH SILVESTER"TRADITION"
Tierschutzpartei Gelsenkirchen: Böllern und Silvesterfeuerwerk in Gelsenkirchen auf den Prüfstand

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz Gelsenkirchen - Tierschutzpartei - begrüßt die Ankündigung der Deutschen Umwelthilfe, ein Böllerverbot in deutschen Großstädten mit hoher Feinstaubbelastung notfalls einzuklagen. "Als Tierschutzpartei Gelsenkirchen fordern wir seit vielen Jahren ein Böllerverbot zum Schutz von Umwelt, Menschen und Tieren," erläutert Jörg Etgeton, Mitglied des Landesvorstandes NRW der Tierschutzpartei und langjährig engagierter Gelsenkirchener Umwelt- und Tierschützer....

  • Gelsenkirchen
  • 14.01.19
Politik
Schwein gehabt: Ab 2019 müssen Ferkel bei der Kastration betäubt werden. Foto: Pixabay

Frage der Woche: Betäubung für Ferkel bei der Kastration - würdet ihr mehr fürs Fleisch bezahlen?

Seit heute Mittag steht fest: Ab dem kommenden Jahr müssen in Deutschland Schweine bei der Kastration betäubt werden. Ein klares "Ja" zum Tierschutz. Aber: Was ist euch der Schutz der Tiere wert? Seid ihr bereit, mehr fürs Fleisch zu bezahlen? Kaum zu glauben, aber wahr: Damit das Fleisch den Verbrauchern auch schmeckt, werden männliche Schweine möglichst früh kastriert. Dies geschieht aktuell noch ohne Betäubung bei Tieren in den ersten acht Lebenstagen. Betäubungspflicht ab 2019...

  • Velbert
  • 21.09.18
  •  46
  •  10
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  •  86
  •  8
Politik
Harmloses Spektakel oder Tierquälerei: Der Circus Probst zeigt stolz seinen fahrenden Zoo.

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei?

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die Tierschützer in ihrem Aufruf im Lokalkompass. Und auch auf Facebook...

  • 05.01.18
  •  45
  •  6
Kultur

Musikschule MUSIKUS hilft Katzen in Not

Gelsenkirchen: Erle | Mit einer Spende in Höhe von 120,00 € half die Musikschule MUSIKUS in diesem Jahr dem Tierschutzverein in Gelsenkirchen. Cristina und Paul-Jakob, zwei Gitarrenschüler der Musikschule, besuchten das Tierheim am vergangenen Freitag (17.03.17) gemeinsam mit Julia Beuermann (Musikschule Musikus). Herr Schlüter, Tierheimleiter erzählte, dass momentan sehr viele Katzen im Tierheim untergebracht seien. Das gespendete Geld wird für Operationen verwendet.

  • Gelsenkirchen
  • 20.03.17
Überregionales
Mmmh, lecker! Oder etwa doch nicht? Woher kommen eigentlich unsere Essgewohnheiten?

Frage der Woche: Kuh, Schwein, Miezekatze – Was darf auf den Tisch?

Achtung, jetzt wird's lecker! Oder auch nicht so sehr, aber das ist wahrscheinlich eine Frage der Perspektive. Denn während wir Westeuropäer nach wie vor in erster Linie das Fleisch von Rind und Schwein verzehren, schlagen die Gourmet-Herzen in anderen Ländern für ganz andere Dinge. Fisch, na klar, das geht immer. Bei Pferd und Wild winken viele schon dankend ab, aber spätestens bei Ziegenhoden oder Schafmilchkäse mit Maden dreht sich manchem Feinschmecker sicherlich der Magen um. Der...

  • 30.06.16
  •  55
  •  5
Überregionales
"Ich liebe meine Familie und bin immer für alle ansprechbar!" - BürgerReporterin Angelika Hartmann.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juni: Angelika Hartmann

Angelika Hartmann ist eine Frau mit vielen Talenten und ebenso vielen Interessen. Wenn sie nicht malt, schreibt, bäckt, fotografiert oder schwimmt, findet sie aber immer wieder Zeit, die Lokalkompass-Community mit frischem Bild- und Textmaterial zu versorgen. Die gelernte Industriekauffrau berichtet seit Sommer 2010 für das Portal und ist somit Reporterin der ersten Stunde. Im Interview erfahrt ihr unter anderem, wie es die BürgerReporterin des Monats nach Hagen verschlug und was ihre Ideen für...

  • 01.06.16
  •  54
  •  37
Vereine + Ehrenamt
Bruno sucht ein neues Zuhause-Tierheim Gelsenkirchen.Foto:Tierheim Gelsenkirchen
4 Bilder

Bruno sucht ein neues Zuhause-Tierheim Gelsenkirchen

Bruno sucht ein neues Zuhause-Tierheim Gelsenkirchen Name: Bruno, Rasse: Schäferhund-Border Collie-Mix Geboren: 2010 Geschlecht: männlich kastriert Bruno befindet sich seit Anfang 2014 im Tierheim Gelsenkirchen. Er wurde dort aus Zeitmangel seiner Besitzer abgegeben. Bruno war anfangs total unverträglich mit Artgenossen und hatte Fahrradfahrer sowie Jogger zum Fressen gern aber seine Gassi-Geher arbeiten sehr intensiv mit ihm und es ist bereits viel besser geworden, daher kann er...

  • Gelsenkirchen
  • 05.08.15
  •  3
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Hausmeister Anton Klopotek,Comedien und Sänger  beim Herbstfest 2013 im Tierheim Gelsenkirchen.Foto:Kurt Gritzan
26 Bilder

Herbstfest im Tierheim Gelsenkirchen

Herbstfest im Tierheim Gelsenkirchen. Zahlreiche Zwei und Vierbeiner, genossen an diesem schönen Herbstag, daß bunte Programm, beim Herbstfest 2013, im Tierheim Gelsenkirchen.

  • Gelsenkirchen
  • 10.11.13
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Mahnwache am 18.09.2013 für die Strassenhunde in Rumänien.Foto:Kurt Gritzan
24 Bilder

We say "NU"

We say "NU" Fotos von der Mahnwache zu den Masseneuthanasie-Gesetzes gegen Strassenhunde in Rumänien am 18.09.2013 vor dem Hauptbahnhof in Gelsenkirchen

  • Gelsenkirchen
  • 19.09.13
  •  4
Natur + Garten
8 Bilder

Sie säen nicht, Sie ernten nicht.

Sie säen nicht, Sie ernten nicht. Und der liebe Gott ernährt Sie doch. Von manchen Menschen geliebt, aber auch von vielen gehasst und trotzdem leben Sie mitten unter uns und sie ernähren sich von dem Müll oder den Krümeln, die wir ihnen hinschmeißen. Die Tauben. Noch während ich diese Fotos auf der Bahnhofstraße schoss, landeten einige Maiskörner vor meinen Füßen. Eine Frau erzählte mir, dass Sie die Tauben oft füttert. Sie würde zwar wissen, dass man das nicht darf, aber sie könne...

  • Gelsenkirchen
  • 03.03.12
  •  3
Natur + Garten
Luci
12 Bilder

Katze Luci

Unsere Katze Luci,ca;15 Jahre alt Luci hat ein Schlimmes Leben hinter sich.Wir haben die Luci 2008 aus dem Tierheim Gelsenkirchen geholt,es hat sehr lange gedauert bis Luci vertrauen zu uns aufgebaut hat,aber jetzt hat sie sich gut eingelebt.

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.10
  •  3