Kunstkurs des Ernst Barlach Gymnasiums zu Gast im arthaus:nowodworski

Anzeige
Im Kreativraum kam es zu regen Diskussionen. (Foto: privat)

Nach erfolgreicher Eröffnung wurde die Ausstellung "Blue Illusion" auch gleich
pädagogisch genutzt. Derzeitig befasst sich der Kunstkurs Stufe Q1 des
ernst Barlach Gymnasiums Unna mit der Farbpsychologie. Die Gruppe arbeitet an einem Projekt, öffentliche Räume im Modell und mit den Erkenntnissen der Farbpsychologie zu gestalten. Ihre Kunstlehrerin Martina Lehmann gab ihren Schülern die Gelegenheit, durch die blaue Rauminstallation im arthaus:nowodworski, reale Eindrücke zu gewinnen. Im Austausch mit dem Künstlerduo wurde eine angeregte Diskussion über Erfahrung und reale Wirkung von Farben sowie kulturelle und gesellschaftliche Hintergründe geführt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.