Fahrrad-Unfälle und Überfall auf Kindergarten

Anzeige
Foto: Magalski

Die aktuellen Verkehrsmeldungen aus Unna und Holzwickede: Drei Fahrräder kollidierten am Dienstag und Mittwoch mit Autos. In der Nacht auf Mittwoch wurde zudem in einem Kindergarten eingebrochen.

Unna/Holzwickede. Drei Fahrräder kollidierten am Dienstag und Mittwoch mit Autos. Es gab glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

Gegen 16.30 Uhr befuhr am 30. August ein 16-jähriger Unnaer mit seinem Fahrrad die Mozartstraße in westlicher Richtung, wobei er die übergeordnete Mühlenstraße überquerte. Zur gleichen Zeit befuhr eine 40-jährige Unnaerin mit ihrem Auto die Mühlenstraße in nördlicher Richtung. Im Kreuzungsbereich erfasste der Pkw das Hinterrad des Fahrrades. Dadurch stürzte der Fahrradfahrer. Der 16-Jährige wurde leicht verletzt, das Rad wurde beschädigt. Am Pkw entstand nach ersten Feststellungen kein Schaden.

Am 31. August gegen 13 Uhr befuhr ein 76-jähriger Holzwickeder mit seinem Fahrrad den Radweg des Oelpfades in Fahrtrichtung Massener Straße. Zur gleichen Zeit befuhr ein 45-jähriger Dortmunder mit seinem Pkw die Massener Straße in Richtung Oelpfad. Der Pkw hielt zunächst ordnungsgemäß an der Haltelinie an. Als der Fahrzeugführer schließlich anfuhr, übersah er den Fahrradfahrer. Es kam zur Kollision zwischen Pkw und Fahrrad. Der 76-jährige Fahrradfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Pkw wurde leicht beschädigt; das Fahrrad war nicht mehr fahrbereit. Auf dem Gepäckträger des Fahrrades wurden mehrere Schalen mit Brombeeren transportiert, die bei dem Sturz zu Boden fielen. Der Bauhof wurde mit der Reinigung der Fahrbahn betraut.

Eine 45-jährige Mini Fahrerin aus Unna wollte am 31. August gegen 16.45 Uhr aus der Herderstraße nach links auf den Kessebürener Weg fahren. Dabei übersah sie den 51-jährigen Radfahrer aus Unna, der auf dem Radweg des Kessebürener Wegs in Richtung Innenstadt fuhr. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und verletzte sich. Er wurde durch den RTW ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand etwa 5.000 Euro Sachschaden.

In der Zeit vom 31.08.2016 und 01.09.2016, zwischen 18 und 7 Uhr sind unbekannte Täter in einen Kindergarten an der Martinstraße eingebrochen. Sie hebelten eine Tür auf der Rückseite des Gebäudes auf. Innen brachen sie die Schließfächer der Angestellten auf und durchsuchten Schränke und Schubläden. Über die Beute kann noch nichts gesagt werden. Wer hat etwas bemerkt und kann weitere Angaben machen. Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter 02303 / 921 3120 oder 921 0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.