Verkehrsunfall in Unna: Motorradfahrer übersieht Stauende

Anzeige
Unna. Am Montagnachmittag (12. August) gegen 16.20 Uhr befuhr ein 26 jähriger Pkw-Fahrer aus Unna die Hammer Straße in Fahrtrichtung Kamen-Heeren. Kurz vor dem Kreisverkehr Gießer Straße musste er wegen eines Rückstaus abbremsen. Der hinter ihm fahrende 27-jährige Motorradfahrer aus Ahlen erkannte dieses Stauende zu spät und fuhr mit seinem Krad auf den Pkw auf. Er kam zu Fall, verletzte sich dabei schwer und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Hammer Straße wurde während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde in Fahrtrichtung Kamen-Heeren gesperrt. Es entstand erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.