Alles zum Thema Verletzung

Beiträge zum Thema Verletzung

Blaulicht
Symbolbild Schepers / Quelle Polizei Wesel

Ohne Helm / Mit Rettungshubschrauber zum Klinikum
Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Radfahrer

Hamminkeln-Brünen: Am Dienstag, 20.08.2019, gegen 15:58 Uhr, kam es in Hamminkeln-Brünen auf der Venninghauser Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich verletzten Radfahrer. Ein 67-jähriger Mann aus Wesel befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Venninghauser Straße aus Richtung Wesel kommend in Richtung Brünen. Nach Überqueren der dortigen Autobahnüberführung fuhr der 67-Jährige nach links auf die Fahrbahn, um in einen kleinen Waldweg abzubiegen. Ein von hinten in...

  • Hamminkeln
  • 21.08.19
Blaulicht
Symbolbild

Strafverfahren / Angriff gegen Polizisten
Ein 38-jähriger Autofahrer bedrohte und beleidigte Polizisten

Dinslaken: Am Montagabend gegen 20.40 Uhr, überprüften Polizeibeamte auf der Hünxer Straße einen 38-jährigen Dinslakener Autofahrer. Da die Beamten Alkoholgeruch feststellten, führten sie mit dem Autofahrer einen Alkoholtest durch, der positiv verlief. Der Mann reagierte daraufhin uneinsichtig und immer aggressiver. Schließlich begann er, die Beamten aufs Übelste zu beleidigen und zu bedrohen. Als er plötzlich versuchte, einer Polizistin einen Kopfstoß zu versetzen, dem diese gerade noch...

  • Wesel
  • 13.08.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Gefährliches Spielgerät
Sofortige Entfernung eines Spielgerät für Kinder da Lebensgefahr besteht

Sehr geehrter Herr R. von Ordnungsamt, sehr geehrte WAZ wir als besorgte Bürger fordern das Ordnungsamt auf, das Spielgerät auf der Steinbrink Straße, Höhe Lantermann sofort zu entfernen. Wir waren Zeuge, wie Kinder von diesem (dreht sich schnell im Kreis) stürzten und auf dem Hinterkopf fielen. Um einen Unglücksfall mit Todesfolge oder Schädelhirntrauma, Hirnblutungen, Knochenbrüche usw. zu vermeiden muss das Spielgerät sofort entfernt werden. Mit freundlichen Grüßen Das Schreiben war...

  • Oberhausen
  • 08.08.19
Natur + Garten
Das Auge fehlt, die Gesichtshälfte ist zerfleischt von Schnittwunden.

Roboter zerschnitt Tier wohl das Gesicht
Rasenmäher sind Gefahr für Igel

Schnitte klaffen im Igel-Gesicht, wo das Auge war, ist nun eine schlimme Wunde. Susi Bendowski aus Selm ist sicher, dass ihr kleiner Patient Opfer eines Rasenmäher-Roboters wurde und bittet um Vorsicht. Nachbarn hatten den verletzten Igel entdeckt, brachten ihn zu Susi Bendowski. Die Tierfreundin untersuchte den Igel. "Eiter kam aus der Wunde am Auge, auch auf der Nase hatte er einen Schnitt, zum Glück waren noch keine Maden in den schon älteren Wunden", erzählt die Selmerin. Bendowski...

  • Lünen
  • 07.08.19
  •  3
Sport
Keine Zukunft mehr bei RWE: Kevin Freiberger verlässt den Club von der Hafenstraße auf eigenen Wunsch.

Offensivspieler mit sportlicher Situation unzufrieden
Abschied von der Hafenstraße: Freiberger geht

Die Wege von Kevin Freiberger und Rot-Weiss Essen trennen sich. Der Vertragdes 30-jährigen Offensivspielers an der Hafenstraße wurde in beiderseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. „Kevins sportliche Situation bei uns war für ihn zuletzt unbefriedigend. Deshalb ist er mit dem Wunsch an uns herangetreten, den Verein zu verlassen. Nach intensivem internen Austausch haben wir uns dazu entschieden, diesem Wunsch zu entsprechen. Für seine persönliche Zukunft wünschen wir...

  • Essen-Borbeck
  • 05.08.19
Blaulicht
Zu Angriffen insbesondere frei laufender Hunde kommt es immer wieder. Klarheit bezüglich der Leinenpflicht wünschen sich die Halter, denn je nach Bundesland variiert die Gesetzeslage erheblich!

Update: Nach Beissangriff auf Welpen und Frau - Hundehalter jetzt der Polizei bekannt
Attacke des Schäferhundes wird als Fahrlässige Körperverletzung eingestuft

Im Falle des Übergriffs eines Schäferhundes auf einen Mischlingwelpen und seine Halterin hat die Polizei jetzt den Halter des Tieres ermittelt und verfolgt den Vorfall als "Fahrlässige Körperverletzung".  Update zum Beitrag:  Markerschütternde Schreie einer Hundehalterin ertönten am Abend des 24. Juli gegen 21.50 Uhr am Heerener Bach zwischen Bergstraße und Heerener Straße. Der Mischling-Welpe und die Frau aus Heeren-Werve (Name dem Verf. bekannt)  waren plötzlich von einem frei...

  • Kamen
  • 25.07.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Fista mit ME-Kennzeichen und einem Schild "Fahranfänger" auf der Heckscheibe.

Fahrer flüchtet nach Unfall
Radfahrer in Hilden angefahren

Am vergangenen Montag, 22. Juli, ist ein 22-jähriger Langenfelder auf der Düsseldorfer Straße in Hilden von einem Auto touchiert und leicht verletzt worden. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Langenfelder zu kümmern. Dieser schob gegen 15 Uhr sein Fahrrad über die Düsseldorfer Straße in Höhe der Bushaltestelle Horster Allee, als er von einem schwarzen Ford Fiesta gestreift wurde. Dabei wurde ihm eine Schürfwunde am Arm zugefügt. Schwarzer Fiesta gesuchtZu dem Fiesta...

  • Hilden
  • 25.07.19
Blaulicht

81-jähriger Hertener schwer verletzt

Am Montag, gegen 16.30 Uhr, fuhr eine 36-jährige Fahrradfahrerin aus Herten auf dem Fahrradweg der Schützenstraße. Ihr kam hier ein 81-jähriger Fahrradfahrer, auch aus Herten, entgegen. Der 81-Jährige fuhr nah eine dortige Hecke heran, um nicht mit der 36-Jährigen zusammenzustoßen. Dabei blieb er mit dem Lenker seines Rades an der Hecke hängen, verlor das Gleichgewicht und stürzte. Bei dem Sturz wurde er so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden...

  • Herten
  • 16.07.19
Blaulicht
Symbolbild

Vorfahrt missachtet
Zwei Menschen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Sonsbeck: Bei einem Verkehrsunfall sind gestern gegen Abend um 19.35 Uhr zwei Personen auf der Marienbaumer Straße schwer verletzt worden. Eine 81jährige Frau aus Goch fuhr mit ihrem Auto auf der Uedemer Straße, als sie in die Marienbaumer Straße abbiegen wollte, stieß sie mit dem Wagen eines 34-jährigen Mannes aus Gescher zusammen. Beide Personen verletzten sich bei dem Zusammenstoß der Autos schwer. Krankenwagen brachten die Verletzten jeweils in ein Krankenhaus, wo sie stationär behandelt...

  • Hamminkeln
  • 10.07.19
Blaulicht

Herten: 14-Jähriger nach Unfall schwer verletzt ins Krankenhaus

Ein 14-Jähriger aus Herten ist am Montag auf der Kurt-Schumacher-Straße von dem Auto einer 26-Jährigen aus Herten angefahren worden. Der Jugendliche wollte um 18.50 Uhr zu Fuß die Straße überqueren und rannte auf die Fahrbahn, wo die 26-Jährige mit ihrem Auto unterwegs war. Der Junge wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.

  • Herten
  • 25.06.19
Sport
Kapitän Jonas Ellwanger ist ein wichtiger Bestandteil des TUSEM.

Handball
TUSEM-Kapitän muss sich Ellenbogen-OP unterziehen

Nachdem Jonas Ellwanger die letzten drei Spiele der Saison aufgrund von Ellenbogenproblemen verletzungsbedingt ausfiel, muss er sich nun einer unausweichlichen Operation unterziehen. Nach der Rehaphase sollte der TUSEM-Kapitän dann wieder schmerzfrei Handball spielen können. Der 25-jährige Rückraumspieler hat bereits seit mehreren Monaten mit Schmerzen im Ellenbogen seines Wurfarms zu kämpfen. Hin und wieder musste bei den Spielen fast der komplette Arm mit einem dicken Tapeverband fixiert...

  • Essen-Süd
  • 12.06.19
Ratgeber
Um Handverletzungen und -erkrankungen ging es am vergangenen Dienstag im Blue Square der RUB.

Bergmannsheil-Veranstaltung im Blue Square
Hände gut, alles gut!

Beim letzten "Blickpunkt Gesundheit" des Bergmannsheils im Blue Square ging es um unser wichtigstes Werkzeug: die Hand. Sie erfüllt unzählige Funktionen im Alltag und Beruf, ist aber aufgrund ihrer komplexen Struktur sehr anfällig für Erkrankungen und Unfallverletzungen. Prof. Dr. Marcus Lehnhardt vom Bergmannsheil schilderte die häufigsten Probleme, mit denen Patienten vorstellig werden: Zum Beispiel Unfallverletzungen, Verschleiß in Hand- und Fingergelenken, eingeklemmte Handnerven oder...

  • Bochum
  • 03.06.19
Blaulicht

Sturz mit Pedelec
58-Jährige aus Herten schwer verletzt

Eine 58-Jährige aus Herten, befuhr gestern gegen 19 Uhr, die Kaiserstraße mit einem Pedelec. Im Bereich einer Baustelle, rund 100 Meter von der Uferstraße entfernt, stürzte sie ohne fremdes Verschulden. Bei dem Sturz wurde die 58-Jährige am Arm schwer verletzt. Es entstand kein Sachschaden.

  • Herten
  • 25.04.19
Blaulicht

Zeugen werden gesucht
Radfahrer fährt auf Gehweg in Altendorf junges Mädchen um und flüchtet

Nach einem Zusammenstoß zwischen einem unbekannten Radfahrer und einem kleinen Mädchen auf der Altendorfer Straße am Montag (15. April), sucht der Ermittler des Verkehrskommissariats Zeugen des Vorfalls. Gegen 13.08 Uhr meldeten sich die vor Ort befindliche Mutter (20) und die Großmutter (46) beim Notruf der Polizei, nachdem sie sich um das verletzte Mädchen gekümmert hatten. Sie gaben an, dass man kurz vor dem Unfall gemeinsam die Bäckerei betreten habe. Kurz darauf verließ die...

  • Essen-West
  • 16.04.19
Blaulicht
Die Polizei hofft nun auf Hinweise auf den Fahrer bzw. den Opel Astra.

91-jährige Seniorin verletzt sich und muss zur stationären Behandlung ins Krankenhaus
Nur Vollbremsung verhindert Busunfall auf der Borbecker Straße

Schmerzhaft endete für eine 91 Jahre alte Frau jetzt  die Fahrt mit dem 186er. Am Freitagnachmittag war die Seniorin mit dem Linienbus auf der Borbecker Straße unterwegs.  Der Fahrer des Busses (58) musste auf seinem Weg in Richtung Otto-Brenner-Straße stark bremsen, als ein links neben ihm fahrender Autofahrer plötzlich auf seine Fahrspur lenkte. Der unbekannte Fahrer habe unbeirrt trotz Hupens seine Fahrt fortgesetzt, ein Unfall sei nur durch die Vollbremsung zu verhindern gewesen. Durch...

  • Essen-Borbeck
  • 01.04.19
Sport
SGs Schlussfrau Kim Sindermann hat sich im Training verletzt und fällt für den Rest der Saison aus.

Heftiger Schlag für die SGS - Schlussfrau verletzt sich im Mannschaftstraining
Kreuzbandriss: Für Kim Sindermann ist die Saison gelaufen

SGS-Schlussfrau Kim Sindermann hat sich im Rahmen des Mannschaftstrainings einen Riss des vorderen Kreuzbands zugezogen. Die Verletzung im rechten Knie erfolgte ohne Einwirkung einer Gegenspielerin und wurde am Montag im Rahmen einer MRT-Untersuchung diagnostiziert. Die Torhüterin, die bislang insgesamt 19 Spiele für den Verein absolvierte, wird sich einem operativen Eingriff unterziehen müssen. In jedem Fall wird die 18-jährige für den Rest der diesjährigen Rückrunde ausfallen. SGS-Manager...

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.19
Blaulicht
Der 22-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und am Hinterkopf. Foto: Archiv

Grundlos attackiert
22-Jähriger niedergeschlagen und beraubt

Vergangenen Samstag, 23. Februar, telefonierte ein 22-jähriger Unnaer gegen 2.30 Uhr auf der Königsborner Straße. Unna. Plötzlich wurde er von zwei männlichen und einer weiblichen Person angegangen. Ein männlicher Täter riss ihm das Telefon aus der Hand und schlug ihn mit der Faust ins Gesicht. Weiterhin wurde eine Glasflasche auf seinen Hinterkopf geschlagen. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Massen. Die drei können wie folgt beschrieben werden: Die Männer trugen eine...

  • Stadtspiegel Unna
  • 25.02.19
Sport
Die DJK Mintard revanchierte sich für die Niederlage im Hinspiel. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Den Kettwiger Fußballern fuhr der Schreck eines schlimmen Unfalls in die Glieder
Fußball ist nicht immer alles

Da fuhr den Kettwigern der Schreck in die Glieder: Ein Gegenspieler musste ins Krankenhaus gebracht werden. Man einigte sich auf sofortige Beendigung der Partie. DJK Mintard I gegen Rot-Weiss Mülheim 3:1 Besser konnte es gar nicht laufen für Trainer Marco Guglielmi und seine blau-weißen Jungs. Zunächst einmal gelang die Revanche für die bittere Hinspielniederlage. Auch konnte die DJK ihre ohnehin schon beeindruckende Heimbilanz noch ausbauen. Und als dann die Ergebnisse auf anderen Plätzen...

  • Essen-Kettwig
  • 18.02.19
Blaulicht

Beim Ausparken angefahren
Fußgängerin schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen ist eine 50-jährige Hertenerin am Montag in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Sie war gegen 17.50 Uhr zu Fuß auf der Bahnhofstraße unterwegs. Als die Frau an einer Parklücke vorbeiging, erfasste sie eine 50-jährige Frau aus Herten mit ihrem Auto, als sie aus der Parklücke herausfuhr. Sachschaden entstand nicht.

  • Herten
  • 05.02.19
Blaulicht
Motivbild

Unfallfahrer flüchtet
86-Jährige schwer verletzt

Wie erst am Montag bekannt wurde, kam es am 30. Januar zwischen 10.15 und 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Ausfahrt des Parkplatz am Krankenhaus Im Schlosspark. Eine 86-jährige Bochumerin wurde durch einen Unbekannten angefahren. Die Bochumerin fiel zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Der Unfallverursacher blieb bis zum Eintreffen des Krankenwagens vor Ort, verließ danach jedoch die Unfallörtlichkeit. Hinweise auf den Unfallverursacher erbittet das zuständige Fachkommissariat unter...

  • Herten
  • 04.02.19
Blaulicht
Am Montag, 21. Januar, wurden zwei Bergkamener von Passanten grundlos verletzt. Symbolfoto: Polizei

Gefährliche Körperverletzung
Zwei Bergkamener beim Spaziergang verletzt

Am Montag, 21. Januar, wurden zwei Bergkamener, ein 16- und ein 30-Jähriger, von Passanten grundlos verletzt.  Bergkamen. Gegen 17.45 Uhr war ein 16jähriger Bergkamener auf seiner Joggingrunde in Oberaden unterwegs. Im Bereich des Kreisverkehrs Jahnstraße/ Rotherbachstraße sei ihm ein Mann auf dem Gehweg in Richtung Heil entgegengekommen. Diesem sei er ausgewichen, indem er vom Gehweg auf die Straße gelaufen sei. Beim Vorbeilaufen habe ihm der Mann plötzlich und völlig grundlos eine Flasche...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.01.19
Blaulicht
Motivfoto

Auf der Kurt-Schumacher-Straße
Fußgänger wird von Auto angefahren und schwer verletzt

Auf der Kurt-Schumacher-Straße ist am Mittwoch, gegen 19.30 Uhr, ein 62-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst worden. Der Mann aus Herten ging gerade über die Fußgängerampel in Richtung Innenstadt. Zur gleichen Zeit wollte eine 41-jährige Autofahrerin aus Marl von der Ewaldstraße nach links in die Kurt-Schumacher-Straße abbiegen. Als sie den Fußgänger bemerkte, bremste die Autofahrerin zwar noch stark ab, konnte den Unfall aber nicht mehr verhindern. Der 62-Jährige wurde schwer verletzt ins...

  • Herten
  • 06.12.18
Sport
4 Bilder

Moskitos Essen stürmen mit 8:1 den Wurmberg

Frank Gentges, der Essener Cheftrainer hatte am vergangenen Freitag gewarnt: „Für die Fans ist es das Größte, wenn wir Derbys gewinnen, dann geht es fast im Autokorso durch die Stadt, aber ich habe meine Mannschaft gewarnt. Das Spiel in Braunlage wird ganz schwer, da müssen wir hochkonzentriert zur Sache gehen um nicht überrascht zu werden“: Seine Mannschaft ging hochkonzentriert zur Sache und gewann am Ende verdient mit 8:1 bei den Harzer Falken. Damit haben die Wohnbau Moskitos nach dem 6:1...

  • Essen-West
  • 03.12.18
Blaulicht

Verkehrsunfall in Langenfeld
81-jährige Radfahrerin auf der Hildener Straße schwer verletzt

Am Mittwoch, 21. November, gegen 14.45 Uhr, kam es am Kreisverkehr der Hildener Straße/ Rietherbach in Langenfeld-Richrath zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten 81-jährigen Radfahrerin. Im Kreisverkehr Die Seniorin befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg der Hildener Straße in Richtung Langenfeld. In Höhe des Kreisverkehrs wollte sie die Straße Rietherbach im Bereich der Fußgängerfurt überqueren. Dabei übersah sie ein 38-jähriger Opel-Fahrer, der mit seinem Pkw auf der Straße...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.