Landtags- und Bundestagswahl: Helfer dringend gesucht

Anzeige
Jedes Kreuzchen zählt, jeder Helfer auch! (Foto: Archiv)

Unna benötigt für die Durchführung der Landtagswahl am 14. Mai und der Bundestagswahl am 24. September diesen Jahres rund 500 freiwillige Helferinnen und Helfer.

Um mehr Menschen für dieses Ehrenamt zu gewinnen und bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen, stellt das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen auf seiner Homepage Hilfen zur Verfügung. Die Bandbreite reicht dabei von der Online-Lernplattform für Wahlvorstände über Wahlinformationen in leichter Sprache bis zu einer Facebook-Kampagne für Erstwähler.

Ein eigens produzierter Videoclip soll dafür sorgen, noch mehr Menschen für die ehrenamtliche Tätigkeit als Wahlhelfer zu gewinnen. Wer bereits Wahlhelfer ist, kann sich in einer Online-Lernplattform auf seine Aufgaben am Wahlsonntag vorbereiten.

Ebenfalls ab April gibt eine neue Broschüre ohne bürokratische Formulierungen in leichter Sprache Auskunft über das Wahlrecht und die Teilnahme an Wahlen. Das Informationsheft wird an die NRW-Kommunen verteilt.

Wer sich bereits jetzt als Wahlhelferin oder -helfer zur Verfügung stellen möchte, kann sich hieroder im Bürgerservice im Unnaer Rathaus melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.