Endlich ging es los - Der 8. Hellweg-Rummel wurde offiziell durch Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht eröffnet

Anzeige
 
Christopher Klein (2. Vorsitzender) und Wilhelm Jonas (Vorsitzender) des Gewerbevereins
 
Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht beim Fassanstich
Unna: Rund um den Gemeindeplatz und auf dem Massener Hellweg | Freitag, 27. bis Sonntag 29. Mai 2016

Der Wettergott muss ein „Massener“ sein



denn pünktlich zum Beginn des dreitägigen Events in unserem Stadtteil strahlte nicht nur die Sonne. Auch dem Vorsitzenden des Gewerbevereins Wilhelm Jonas war die Freude, bei seiner kurzen Begrüßung der Gäste, anzumerken.

Liebe Rummel-Besucher,
so begann Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht seine Eröffnungsrede. Der Begriff „Hellweg“ hat einen guten Klang: Eine Baumarkt-Kette heißt so, es gibt die Musikfreunde Hellweg und die Weinfreunde vom Hellweg, unsere Realschule in Massen hat den Zusatz „Hellweg“ – und nicht gerade zimperlich, sondern durchaus blutrünstig geht es zu beim Krimi-Festival „Mord am Hellweg“.

Der Hellweg ist eine alte Straßenverbindung in Westfalen. Ob die Römer hier schon hergezogen sind, lassen wir heute Abend als Frage mal außen vor. Auf jeden Fall dürfte Karl der Große bereits über den Hellweg und damit durch Massen (!!) gezogen sein! Damals steckte Massen allerdings noch in den historischen Kinderschuhen…
Nun kann Kaiser Karl aus verständlichen Gründen heute nicht hier sein - dafür sind Sie aber alle gekommen, um die Neuauflage des „Hellweg Rummels“ mitzuerleben und zu genießen.

Ich darf Sie als Ortsvorsteher von Massen recht herzlich hier an historischer Stätte begrüßen und willkommen heißen. Unser „Hellweg-Rummel“ findet in diesem Jahr bereits zum achten Mal statt, so dass man durchaus schon von einer langen Tradition sprechen kann - und er ist, da verrate ich kein Geheimnis, mit unserem kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt auf dem Gemeindeplatz ohne Zweifel einer der Höhepunkte im Massener Festkalender.

Wer schon einmal hier war, wird es sofort bemerkt haben, wer das erste Mal heute dabei ist, dem sei es gesagt: Der aktuelle „Hellweg-Rummel“ ist der größte, den es bisher gab! Gegenüber der letzten Kirmes vor zwei Jahren ist die Zahl der Buden, Stände und Fahrgeschäfte um mehr als 50 Prozent gestiegen!!

Die Veranstalter, der Gewerbeverein Massen und der Schützenverein Massen haben ganze Arbeit geleistet und eine bunte Mischung von Fahrgeschäften und Buden mit kulinarischen Genüssen hier auf dem Hellweg versammelt. Ich war bei den meisten Vorbereitungstreffen dabei und muss sagen, dass die Planung und Durchführung des Hellweg-Rummels und des gleichzeitigen Schützenfestes im Zelt an der Schillerschule geradezu generalstabsmäßig abgelaufen sind.

Dafür darf ich höchste Anerkennung zollen und beiden Veranstaltern ein ehrliches dickes Lob aussprechen, beweist der „Hellweg-Rummel“ doch, was durch bürgerschaftliches Engagement alles erreicht und realisiert werden kann. Insofern sind der „Rummel“ und das Schützenfest ein leuchtendes Beispiel dafür, was durch Kooperation mit Gleichgesinnten ehrenamtlich auf die Beine gestellt werden kann. Dafür sind viele Ideen und vor allem auch viele Hände nötig - von beidem haben der Gewerbeverein und der Schützenverein zum Glück genug!

Neben dem fröhlichen Kirmestreiben wird heute abend noch das neue Schützenkönigspaar Matthias und Bettina Clasen im Festzelt inthronisiert. Zahlreiche Abordnungen befreundeter Schützenvereine nehmen an der Proklamation teil. Um 22.30 Uhr steht schon ein weiterer Höhepunkt an - im wahren Sinn des Wortes: Das große Höhenfeuerwerk wird den Hellweg ins rechte Licht rücken!

Am Samstag und Sonntag locken weitere Highlights: So sind die Massener Wandervögel beim Rummel nicht wegzudenken und am Sonntagnachmittag sorgt der große Schützenumzug noch einmal für Furore.

Doch damit nicht genug: Das Schützenzelt bleibt in der nächsten Woche stehen und bildet das Domizil für eine klangvoll-musikalische Projektwoche der Schillerschule, ehe dann am Samstag, den 4. Juni, die „1. Massener Musiknacht“ steigen wird: Dabei wird die bekannte Band „Burning Heart“ aus dem benachbarten Kamen die Besucher sicherlich von den Sitzen reißen!! Für diesen „Knaller“ zum Schluss gibt es noch einige Karten im Vorverkauf bei der Sparkasse und der Volksbank in Massen, aber auch direkt hier auf dem „Rummel“ am Bierstand des Gewerbevereins. Das Motto lautet: Wer zuerst kommt, darf sich freuen…

So, nun aber genug der Rede! Der Hellweg-Rummel 2016 macht einmal mehr deutlich, dass unser Massen liebens- und lebenswert ist und dass man in Massen durchaus zu feiern weiß. Und damit kein Auto die gute Stimmung stört, haben wir den Hellweg ganz einfach gesperrt! Karl der Große bekäme selbstredend eine Ausnahmegenehmigung, wenn er denn heute abend hier hoch zu Roß hindurch müsste. Wahrscheinlich würde er aber erst einmal ein paar Stunden hier verweilen - und die Massener Kirmesstimmung genießen. So wie Sie es heute Abend tun! Jetzt aber die magischen vier Wörter:

Der „Hellweg-Rummel“ ist eröffnet! Glückauf!



Auf dem für Autos abgesperrten Massener Hellweg ließen die Initiatoren vom Gewerbeverein 30 Tonnen Spielsand auskippen. Und an der Cocktail Lounge hier kam schon ein richtiges „Strand-Gefühl“ auf. Ein guter Auftakt für eine Beachparty beim 8. Hellweg-Rummel. Auch die Kinder hatten im feinen Sand ihren Spaß.

Der Sonntag beginnt um 10:30 Uhr
mit einem Ökumenischen Gottesdienst im Schützenzelt an der Schillerschule. Der große Schützenumzug mit befreundeten Vereinen von der Emil-Bennemann-Straße bis zum Massener Hellweg startet um 15:00 Uhr.
Dann wird unser Unna-Massen ein besonders buntes Bild zeigen, wenn der Festzug am Massener Hellweg ankommt. Schützen, Kirmesbesucher und Sonntagskunden, die zum Shopping kommen, werden sich hier vermischen. Von 13:00 bis 18:00 Uhr halten viele Massener Geschäfte ein besonderes Angebot für die Besucher bereit. Der traditionelle Kindertrödelmarkt fehlt an diesem Sonntag nicht.

Nach dem Hellweg-Rummel
bleibt das Festzelt für den Auftritt der Partyband „Burning Heart“ am darauf folgenden Wochenende, Samstag, 04. Juni, stehen.
Über 500 Besucher haben dort Platz, um zur Livemusik von „Burning Heart“ bei der ersten Massener Musik Nacht zu feiern.  Der Gewerbeverein Massen verlost viermal zwei Eintrittskarten im Internet. Mitmachen kann jeder unter
» www.UnserMassen.de

Kurzinfo zum Gewerbeverein Massen e.V.
Gemeinsam die Zukunft gestalten. Zusammen viel erreichen. Diese beiden Leitsätze haben die 90 Mitglieder des Massener Gewerbevereins eV. stets vor Augen", sagt Christopher Klein, zweiter Vorsitzender des Gewerbevereins Massen.
Dass der zweitgrößte Unnaer Stadtteil viel zu bieten hat, darüber sind sich die Massener Händler und Gewerbetreibende einig. Weil man ihn zusammen aber noch attraktiver gestalten und so Kundenströme anlocken kann, haben sie sich 1978 zum Massener Gewerbeverein zusammengeschlossen.
» Gewerbeverein Massen e.V.

Fotos © Jürgen Thoms
28.05.16 11:33:38

» Einen Beitrag mit Fotos zur Inthronisierung unseres Schützenkönigspaares Matthias und Bettina Clasen und Kinderschützenpaares finden Sie hier:
» Schützen feierten ausgelassen im Festzelt an der Schillerschule
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.