14-Jährige wurde ihrer Handtasche beraubt

Anzeige
Velbert: Friedrichstraße | Eine 14-jährige Velberterin wurde am Samstag auf der Schulstraße Opfer eines Raubdelikts. Das teilt die Polizei mit. Die aus Velbert stammende Schülerin ging in Begleitung einer Freundin Richtung Friedrichstraße, als den beiden zwei männliche Jugendliche entgegen kamen. Einer von ihnen versuchte plötzlich, der 14-Jährigen die Handtasche von der Schulter zu reißen.

Die Velberterin hielt die Tasche zunächst noch fest, wurde dann aber gegen eine Mauer geschubst. Dann gelang es einem der Jugendlichen, die Handtasche an sich zu nehmen. Anschließend flüchteten die beiden Unbekannten in Richtung Friedrichstraße. Die Benachrichtigung der Polizei erfolgt dann eine knappe Stunde später.

Die beiden Flüchtigen können wie folgt beschrieben werden:
1. Person: circa 1,70 Meter groß, schlank, blaue Jeans, dunkle Oberbekleidung mit Kapuze über dem Kopf, südländisches Erscheinungsbild.
2. Person: circa 1,70 Meter groß, dick, blaue Jeans, dunkle Oberbekleidung mit Kapuze über dem Kopf, südländisches Erscheinungsbild.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei in Velbert unter der Rufnummer 02051/9466110 jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.