Taschendiebstahl

Beiträge zum Thema Taschendiebstahl

Blaulicht

Hinweisgeber bitte melden
Verdacht auf Taschendieben: 82-jähriger Radfahrer offenbar in Boele bestohlen

Am Mittwochnachmittag erschien ein 82-jähriger Senior auf der Polizeiwache Hoheleye. Er schilderte, dass er wahrscheinlich zwischen 12.45 Uhr und 13.15 Uhr auf dem Boeler Marktplatz bestohlen wurde. Er war mit dem Fahrrad zum Markt hin und auch vor dort wieder weggefahren. Zu Hause musste er feststellen, dass die Reißverschlusstasche seiner Jacke, in der er die Geldbörse aufbewahrte, geöffnet war. Vermutlich wurde der Mann Opfer von Taschendieben. In der Börse befand eine Debit-Karte, der...

  • Hagen
  • 30.04.20
Blaulicht

Tasche aus einem Auto in Uedem gestohlen
Ähnliche Fälle gab es bereits in Kleve

Am Mittwochmittag stahl ein bislang unbekannter Täter auf dem Parkplatz eines Discounters an der Lohstraße in Uedem eine Handtasche aus dem PKW einer 77-jährigen Uedemerin, wie die Poliezi berichtet. Die 77-Jährige stellte ihre Tasche ins Fahrzeug, schloss die Tür und brachte den Einkaufswagen zurück während ihre Begleitung die Einkäufe im Kofferraum verstaute. Dies machte sich der Täter zu Nutze. Er näherte sich in geduckter Haltung dem Fahrzeug und öffnete die Fahrertür. Dann ergriff er die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.04.20
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Blaulicht
Taschendiebinnen in Wattenscheid gefasst

Am 11. März, gegen 16.30 Uhr, erhielten zivile Polizeibeamte der Wache Wattenscheid einen Hinweis auf Taschendiebinnen in einem Linienbus. An der Haltestelle Hüller Straße trafen die Beamten auf drei verdächtige Frauen (25/26/30) aus Gelsenkirchen. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass diese versucht hatten, während der Fahrt mit verschiedenen Linienbussen Schüler zu bestehlen. Darüber hinaus hatten die polizeibekannten Frauen auch weitere mögliche Beute aus anderen...

  • Wattenscheid
  • 12.03.20
  •  2
  •  1
Blaulicht
Polizeipräsident Jörg Lukat (2.v.r.) und der leitende Poizeidirektor Andreas Dickel (2.v.l.) stellten die polizeilichen Kriminalstatistik 2019 vor – auch für Herne.

Kriminalstatistik 2019
Herne gehört zu den sichersten Städten

Die Zahl der Straftaten ist im Bereich des Polizeipräsidiums Bochum, wozu auch Herne gehört, in den vergangenen vier Jahren um mehr als 70 Prozent gesunken – der beste Wert seit 30 Jahren. Diese Zahlen präsentierte Polizeipräsident Jörg Lukat jetzt bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2019. Demnach zählen Herne, Bochum und Witten zu den sichersten Städten im Ruhrgebiet – die Kriminalitätslage habe sich fast durchgängig rückläufig entwickelt. "Es ist uns gelungen, zahlreiche Taten...

  • Herne
  • 11.03.20
  •  4
Blaulicht
Schwerpunkteinsatz gegen Taschendiebe

Polizei Gelsenkirchen
Schwerpunkteinsatz gegen Taschendiebe in der Innenstadt

Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes gegen Taschendiebe überprüfte die Gelsenkirchener Polizei am Donnerstag, 27. Februar.2020 in der Zeit zwischen 10:00 und 18:00 Uhr, in der Innenstadt etwa 40 Personen und 30 Fahrzeuge. Im Mittelpunkt des Polizeieinsatzes stand die Bekämpfung des Taschendiebstahls. Taschendiebstähle als Delikte der Straßenkriminalität beeinträchtigen das Sicherheitsgefühl der Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürger. Potentielle Taschendiebe, aber auch andere...

  • Gelsenkirchen
  • 28.02.20
Blaulicht

Achtung Taschendiebe haben keine Saison
Taschendiebin von Zeugen ertappt und festgehalten

Am Donnerstag, den 30.01.2020 gegen 17:00 Uhr ist eine mutmaßliche Taschendiebin in Oberhausen Mitte festgenommen worden. Es handelt sich um eine junge Frau (21, aus Bulgarien). Eine Frau (63) war nach dem Bezahlen an der Theke eines Geschäftes im Bero-Zentrum von einer jungen Frau (21) angerempelt worden. Dabei zog die junge Frau anscheinend das Portmonee der Älteren aus der Handtasche. Diese bemerkte den Diebstahl sofort, rief um Hilfe und zeigte auf die flüchtende junge Frau. Mehrere...

  • Oberhausen
  • 31.01.20
  •  1
Blaulicht

Aufmerksam Beobachtet
29-Jährige hindert Taschendiebin an Flucht: 77-Jähriger beinahe in Bus bestohlen

Am Donnerstag, 23. Januar, konnte ein aufmerksamer Zeuge eine Taschendiebin überführen. Gegen 16 Uhr wollte die Frau mit einer Komplizin einer 77-Jährigen in einem Bus Gegenstände aus der Handtasche entwenden. Der aufmerksame 29-Jährige machte die Seniorin auf den Zwischenfall aufmerksam und hinderte die 42-Jährige an der Flucht, indem er sie am Arm festhielt. Die Polizei nahm die Diebin in der Körnerstraße in Höhe des Sparkassen-Karree vorläufig fest. Sie war bereits in der Vergangenheit...

  • Hagen
  • 24.01.20
Blaulicht

Polizei meldet vermehrt Taschendiebstähle in Oberhausen
Neun Taschendiebstähle in zwei Tagen

Neun Taschendiebstähle in zwei Tagen in Oberhausen - Opfer: Neun Frauen in Sterkrade, Stadtmitte und im Centro In der Zeit vom 10.01.2020 bis 11.01.2020 hat die Polizei neun Anzeigen wegen Taschendiebstahls aufgenommen. Zeugen melden sich bitte unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de. Am Freitag, den 10.01.2020, zwischen 12:00 Uhr und 13:30 Uhr wurde einer Frau (32) im Bereich Centro die Geldbörse aus der umgehängten Handtasche entwendet. Kurz danach zwischen 13:30...

  • Oberhausen
  • 13.01.20
  •  1
Ratgeber

Gelegenheit macht Diebe! - Reisender im Hauptbahnhof bestohlen

Nur kurz unaufmerksam war ein 34-jähriger Mann aus Ahlen gestern Morgen (5. Januar) im Dortmunder Hauptbahnhof. Dies soll ein 47-jähriger Taschendieb ausgenutzt haben. Er soll dem 34-Jährigen eine Tasche gestohlen haben und wurde dabei durch die Videoüberwachung aufgezeichnet. Da der Tatverdächtige bereits polizeibekannt ist, wurde nach Rücksprache mit der Justiz seine Wohnung durchsucht. Gegen 12 Uhr informierte der 34-Jährige die Bundespolizei über den Diebstahl seines Eigentums. Nach...

  • Marl
  • 06.01.20
Blaulicht

50-Jähriger wird nach Widerstand ins Polizeigewahrsam eingeliefert
Polizist stoppt in seiner Freizeit flüchtenden Dieb

Ein 50-jähriger Ladendieb wehrte sich Dienstagmittag, 17. Dezember, gegen 15 Uhr nach einem Diebstahl vor einem Lebensmittelmarkt an der Essener Straße gegen seine Festnahme. Eine junge Mülheimerin (20) stellte in dem dortigen Lebensmittelgeschäft ihre Handtasche ab, um Pfandflaschen in den Automaten zu werfen. Als sie merkte, dass ihre Handtasche verschwunden war, fiel ihr Augenmerk sofort auf den 50-jährigen Beschuldigten, der mit ihrer Tasche gerade das Geschäft fluchtartig verlassen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.19
Blaulicht

Achtung Taschendiebstahl
Vier Taschendiebe am Montag - Marktstraße, Centro, Bero-Zentrum

Gestern haben Taschendiebe insgesamt viermal zugeschlagen. Zeugen melden sich bitte beim Kommissariat 22 der Polizei Oberhausen unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de. In der Zeit von 11:30 bis 12:30 Uhr ist eine Frau (36 Jahre alt) im Bero-Zentrum bestohlen worden. Die Geldbörse (Bargeld/Papiere/Karten) ist aus der umgehängten Handtasche entwendet worden. Von der eigentlichen Tat hat die Frau nichts bemerkt. Zwischen 14:30 und 15:00 Uhr ist einem Mädchen (14 Jahre...

  • Oberhausen
  • 10.12.19
  •  1
Ratgeber
In Rucksäcken sollten keine Wertgegenstände deponiert sein.

Obacht auf Weihnachtsmärkten in Hilden und Langenfeld
Polizei warnt vor Taschendieben

Weihnachten eilt mit großen Schritten auf uns zu und die aktuellen Kriminalitätszahlen lassen wieder einmal erkennen, dass in dieser Zeit nicht nur der Weihnachtshandel, sondern leider auch Taschendiebe Hochkonjunktur haben. Denn Taschendiebe lieben die Advents- und Vorweihnachtszeit! In diesen Tagen, mit kollektivem Einkaufsstress in überfüllten Innenstädten, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Kaufhäusern, Fußgängerzonen oder Einkaufszentren und gerade auch im Gedränge der vielen kleinen und...

  • Hilden
  • 28.11.19
Blaulicht

Polizei warnt ausdrücklich weiter vor Taschendieben
„Der Klassiker!“ Taschendieb zieht Brieftasche aus der hinteren Hosentasche

Es kann nicht oft genug gewarnt werden. Geldbörsen werden immer noch in den hinteren Hosentaschen getragen, obwohl die Polizei davon aus guten Gründen abrät. Am 26.11.2019, zwischen 11:30 und 12:20 Uhr ist ein Mann (70) im Bereich Marktstraße Elsässer Straße Opfer eines Taschendiebstahls geworden. Hinweise nimmt das Kommissariat 22 der Polizei Oberhausen unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de entgegen. Der Mann war in der Mittagszeit in der Innenstadt zunächst auf der...

  • Oberhausen
  • 27.11.19
  •  1
Blaulicht

Taschendiebstahl verhindert
Couragierte Frauen halten zwei Tatverdächtige auf

Dass couragierte Mitmenschen in Oberhausen Kriminellen die "Tour vermasseln" ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. Immer öfter schauen Oberhausenerinnen und Oberhausener nicht einfach weg, sondern unterstützen aktiv den Kampf der Polizei gegen Taschendiebe. Gestern (25.11.) endete der Tag für zwei Tatverdächtige im Polizeigewahrsam. In einem Textilgeschäft auf der Marktstraße beobachtete eine aufmerksame Mitarbeiterin zwei tatverdächtige Frauen (20/33), die sich auffällig für die...

  • Oberhausen
  • 26.11.19
  •  1
Blaulicht
Taschendiebe sind gerade in der Vorweihnachtszeit intensiv unterwegs. Seien Sie aufmerksam und misstrauisch!

Vorsicht auf Weihnachtsmärkten, Taschen- und Trickdiebe haben Hochkonjunktur

Mit Beginn der Weihnachtsmärkte haben auch Taschen- und Trickdiebe wieder Hochkonjunktur.  Achten Sie auf Ihre Wertsachen.  Auch Reisende werden vor allem Opfer beim Betreten und Verlassen von Zügen oder wenn sie sich im dichten Gedränge auf den Bahnsteigen bewegen. Vor allem auf Geld, Ausweise oder Wertgegenstände haben es die Trickdiebe abgesehen. Wir haben sechs Tipps für Sie: - Tragen Sie Wertsachen und Dokumente nicht in der Handtasche bei sich, sondern in verschlossenen...

  • Marl
  • 25.11.19
Blaulicht

Polizei Oberhausen warnt
Taschendiebe freuen sich schon auf das "Weihnachtsgewusel"

Vorweihnachtszeit bedeutet volle Stadt und dichtes Gedränge. Menschen sind in Hektik und es wird früh dunkel. Ideale Bedingungen für Taschendiebe. Häufig sind die Taschendiebe in Banden unterwegs, es kann jeden erwischen. Ihre perfiden Vorgehensweisen werden in dem Video von Kölner Verkehrsbetriebe der Polizei Köln deutlich gemacht. Auch wenn die angezeigten Taschendiebstähle im vergangenen Jahr wieder weniger geworden sind (2017 : 607 - 2018 : 510), wird die Polizei Oberhausen...

  • Oberhausen
  • 13.11.19
Ratgeber
Taschendiebe finden schnell Opfer.

DVG und Polizei Duisburg gehen gemeinsam gegen Taschendiebstahl vor
Augen auf und Tasche zu!

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) geht gemeinsam mit der Polizei Duisburg gegen Taschendiebstahl in Bussen, Bahnen und an Haltestellen vor. Vor allem in der dunklen Jahreszeit kommt es vermehrt zu Taschendiebstählen. DVG und Polizei informieren daher in Bahnen und an U-Bahnhöfen, wie Fahrgäste sich vor Taschendieben schützen können. „Es ist wichtig, dass unsere Fahrgäste sich in Bussen und Bahnen sowie an Haltestellen sicher fühlen“, erklärt Birgit Adler, Bereichsleiterin...

  • Duisburg
  • 13.11.19
Ratgeber
Ein Griff in den Rucksack ist schnell passiert. Gerade im Urlaub sind Diebstähle besonders ärgerlich. Die Bundespolizei gibt Tipps, damit die Wertsachen sicher sind.

Wie schützt man sich vor Taschendieben?
Trickdiebe in der Urlaubszeit

Kurz vor den Sommerferien, die letzten Vorbereitungen sind gemacht und nun geht es endlich in den lang ersehnten Urlaub. Nicht immer beginnt oder endet der Urlaub sorgenfrei. Viele Urlauber geraten in die Fänge eines Trickdiebes und werden anhand von miesen Tricks und ihrer Unachtsamkeit um ihr mitgeführtes Hab und Gut gebracht. Taschendiebe machen keinen Urlaub. Sie nutzen besonders die Orientierungslosigkeit, die Unachtsamkeit und Gutmütigkeit der Reisenden aus. Gerade das Gedränge in...

  • Duisburg
  • 08.07.19
Blaulicht
Dieser Rucksack wurde aufgeschnitten, um an die Geldbörse zu gelangen.

Senioren die Taschen aufgeschnitten
ACHTUNG! Taschendiebe mit neuer Masche in Hagen unterwegs

Bislang unbekannte Taschendiebe sind im Verlaufe der vergangenen Tage in der Hagener Innenstadt mit einer neuen Masche aufgetreten. Die Diebe näherten sich in zwei Fällen älteren Mitbürgern und schnitten jeweils eine Umhängetasche und einen Rucksack auf. Sie gelangten auf diese Weise an die Portmonees ihrer Opfer und konnten unerkannt entkommen. Die Polizei rät zur Vorsicht und bittet Zeugen, sich unter Tel.  02331-986-2066 zu melden.

  • Hagen
  • 20.05.19
Ratgeber
Petra Landwehr vom Kommissariat Opferschutz demonstriert, wie schnell das Portmonee weg sein kann. Archivfoto: Tobias Weskamp

Aktion: „ Sicher auf dem Markt“
Aggressive Bettler und dreiste Diebe auf dem Kamener Markt

In den letzten Tagen haben sich Bürger bei der Stadt Kamen gemeldet und über aggressives Betteln, Taschen- und Trickdiebstähle auf dem Wochenmarkt berichtet. Ein unaufmerksamer Augenblick reicht aus und schon ist das Portmonee weg. Taschendiebe suchen ihre Opfer dort, wo ihnen viele Menschen Schutz und Deckung bieten, so auch auf dem Kamener Wochenmarkt. Die Diebe „ziehen“ die Geldbörse und Brieftaschen aus Handtaschen, der Kleidung oder der Gesäßtasche. Einige lenken das Opfer ab und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.04.19
Ratgeber
Ein leichtes Spiel für Taschendiebe.

In der Hagener Innenstadt findet eine Beratung der Kriminalpolizei statt
Experten geben Tipps zur Pravention von Taschendiebstahl

Am Mittwoch, 20. März, berät die Hagener Kriminalpolizei in der Innenstadt zum Thema Taschendiebstahl. Die Experten des Kommissariats Prävention und Opferschutz werden sich von 10  bis 14 Uhr in der Elberfelder Straße Höhe Kampstraße postieren. Bürger haben dort die Möglichkeit, sich am Beratungsmobil der Polizei Hagen zu informieren, wie Sie sich gegen Taschendiebstahl schützen können. Persönliches Gespräch Die Berater der Kriminalprävention / Opferschutz der Polizei Hagen werden in...

  • Hagen
  • 19.03.19
Blaulicht

Recklinghausen: Taschendiebstahl im Blick

Am Mittwoch, 6. März, waren Einsatzkräfte der Polizei im Rahmen einer Schwerpunktaktion verstärkt an verschiedenen Orten in Recklinghausen unterwegs. Unter anderem waren sie am Busbahnhof und dem Palais Vest präsent. Neben uniformierten Polizeibeamten waren zudem Zivilfahnder eingesetzt. Darüber hinaus gab es in diesem Zusammenhang Verkehrskontrollen an der Akkoallee, der Herner Straße, der Friedrich-Ebert-Straße und dem Oerweg. Zentraler Punkt der Schwerpunktaktion war die Bekämpfung des...

  • Recklinghausen
  • 07.03.19
Blaulicht
2 Bilder

Taschendiebstahl im Blick

Am 6. März  waren Einsatzkräfte im Rahmen einer Schwerpunktaktion verstärkt an verschiedenen Orten in Recklinghausen unterwegs. Unter anderem waren sie am ZOB und dem Palais Vest präsent. Neben uniformierten Polizeibeamten waren zudem Zivilfahnder eingesetzt. Darüber hinaus gab es in diesem Zusammenhang Verkehrskontrollen an der Akkoallee, der Herner Straße, der Friedrich-Ebert-Straße und dem Oerweg. Schwerpunktaktion war die Bekämpfung des Taschendiebstahls. Zentraler Punkt der...

  • Marl
  • 06.03.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen!
Alt-Hamborn: Taschendiebinnen schlagen in Straßenbahn zu

Zwei Taschendiebinnen haben am Dienstag (19. Februar) gegen 16 Uhr in einer Straßenbahn auf dem Weg vom Hamborner Rathaus in Richtung Amsterdamer Straße einem 70-Jährigen die Geldbörse aus einer Tasche gestohlen. Die beiden hatten den Mann zuvor bedrängt. Als er um Hilfe rief, griff sich ein Zeuge eine Diebin. Die andere konnte samt Beute aus der Straßenbahn flüchten. Die alarmierten Polizisten nahmen die 25-Jährige erstmal mit zur Wache. Sie verriet ihre Komplizin nicht. Die Polizei...

  • Duisburg
  • 20.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.