Einbrüche zum Jahreswechsel

Anzeige
Velbert: Velbert |

Auch um den Jahreswechsel machten Einbrecher keinen Halt vor Häusern und Wohnungen in Velbert und Heiligenhaus.

In der Zeit vom 2. Weihnachtstag (26. Dezember) bis zum Dienstagnachmittag des 30. Dezember, 16.15 Uhr nutzten ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter die Abwesenheit der Bewohner, um in ein Reihenhaus am Quellberg in Langenberg einzubrechen. Dazu wurde ein rückwärtiges Fenster im Erdgeschoss
aufgehebelt und als Einstieg genutzt. Durch weitere aufgebrochene Türen im Gebäude gelangte man in nahezu alle Wohnräume, in denen Schränke und Schubladen durchwühlt, mindestens ein Klapprechner und eine Armbanduhr entwendet wurden.

Vom Heiligabend (24. Dezember) bis zum Silvestertag brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter durch eine Kellertür in ein Wohn- und Geschäftshaus an der Rheinlandstraße in Velbert-Mitte ein. Im Gebäude wurden eine Arztpraxis sowie eine Wohnung aufgebrochen und durchwühlt. Welche Beute der oder die Täter
machten, steht zurzeit noch nicht genau fest.

Am Neujahrsmittag gegen 12.15 Uhr, bemerkte eine aufmerksame Zeugin zwei verdächtige Männer, die sich an einer Doppelhaushälfte an der Ahornstraße in Velbert-Mitte zu schaffen machten. Die vorbildliche Hinweisgeberin informierte unverzüglich die Polizei und hielt dauerhaft Verbindung mit den Beamten, um dabei über die aktuelle Situation am Tatort zu berichten. So konnten Einsatzkräfte der Polizei einen 27-jährigen Velberter, der "Schmiere stand", und dessen 30-jährigen Komplizen, der gerade versuchte eine Terrassentüre aufzuhebeln, auf frischer Tat betreffen und festnehmen. Gegen beide Beschuldigten wurden Strafverfahren eingeleitet. Der polizeilich einschlägig als "Intensivtäter" bekannte 30-jährige Beschuldigte wird heute einem Haftrichter vorgeführt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/ 946-6110, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.