Nicht zu verstehen!

Anzeige
Velbert: Stadtanzeiger Niederberg | Die Damen vom Ordnungsamt, die die undankbare Aufgabe besitzen, Parksünder zu bestrafen, sind häufig in der öffentlichen Kritik – nicht immer gerechtfertigt. Doch die Erzählung eines Velberters ließ mich diesbezüglich ins Grübeln kommen. Er hatte sein Auto quer vor seiner Doppelgarage auf dem Bürgersteig geparkt, um diese auszukehren. Zwei Minuten ließ er das Fahrzeug aus den Augen und schon klemmte ein Knöllchen an seiner Windschutzscheibe. Dass er ordnungswidrig geparkt hatte, obwohl es für die Fußgänger noch genug Platz gab, sei ihm klar gewesen, so der Velberter. Aber warum hatte die Dame vom Ordnungsamt ihn nicht auf sein Fehlverhalten aufmerksam gemacht, schließlich befand er sich nur wenige Schritte entfernt in Sichtweite. Bürgerfreundlichkeit sehe anders aus! Dem kann ich nur beipflichten: Diese Vorgehensweise ist nicht zu verstehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Werner Kunczak aus Heiligenhaus | 20.08.2015 | 07:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.