Pedelec-Fahrer fährt über Rot: schwer verletzt

Anzeige
Foto: Polizei
Velbert: Heiligenhauser Straße |

Von einem Auto angefahren und schwer verletzt wurde am Sonntag ein Pedelec-Fahrer in Velbert. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 19.48 Uhr war der 83-jährige Pedelec-Fahrer auf der Heiligenhauser Straße unterwegs. Er wollte bei roter Ampel die Zufahrt zur A44 in Fahrtrichtung Essen überqueren, um weiter in Richtung Heiligenhaus zu fahren. Dabei kam es zur Kollision mit dem Fahrzeug einer 64-jährigen Velberterin, die die Straße Flandersbach bei Grünlicht in Richtung der Autobahn befahren hatte. Trotz Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Heiligenhauser auf die Motorhaube aufgeladen wurde und im Anschluss zu Boden fiel. Dabei zog er sich Beinverletzungen zu, die einen stationären Aufenthalt in einem Krankenhaus zur Folge hatten. Der Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.