Spende ermöglicht Spiel und Spaß unterm Sonnenschutz

Anzeige
Verena Fischer (links), Leiterin der Sparda Bank Filiale in Velbert, überreichte einen Scheck in Höhe von 900 Euro an Melanie Frobieter, Leiterin der Kita Sonnenblume.
Velbert: Stadion Sonnenblume |

Für die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte Sonnenblume an der Neptunstraße 1 in Velbert bedeutet der Sommer vor allem eines: Spiel und Spaß im großen Außengelände. "Das ist aber leider nicht uneingeschränkt möglich gewesen", so Melanie Frobieter, Leiterin der Einrichtung, die sich in der evangelischen Kirchengemeinde Velbert-Dalbecksbaum befindet und dem Kirchenkreis Niederberg angehört. "So schön die Sommersonne auch ist, die Kinder sollen ihr nicht ständig ausgesetzt sein. Uns fehlten weitere schöne Schatten-Plätzchen."

Mehr Sonnenschutz musste also her - keine günstige Anschaffung, so muss beispielsweise für die Matsch-Anlage sogar ein spezieller Sonnenschutz konzipiert werden. "Der alleine wird schon um die 3.000 Euro kosten", informiert die Leiterin. Über die finanzielle Unterstützung der Sparda Bank freute sie sich daher sehr!

Verena Fischer, Leiterin der Velberter Filiale, überreichte einen Scheck in Höhe von 900 Euro. "Ein Vater kam auf mich zu und schilderte mir von dem Problem", so Fischer. Schnell und unkompliziert kümmerte sie sich daher um die Spende, so dass inzwischen zwei große Sonnenschirme angeschafft werden konnten. "Dafür sind wir sehr dankbar", sagt Frobieter und merkt an, dass auch bald der Schatten-Spender für die Matsch-Anlage folgen soll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.