Warnstreiks der IG Metall

Anzeige
Foto: von Lauff
Velbert: Münzbrunnen (Fußgängerzone) | Zu Warnstreiks im Rahmen der laufenden Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie rief die IG Metall auf. Firmen aus dem Einzugsgebiet der Verwaltungsstelle Velbert, den Städten Velbert, Heiligenhaus, Wülfrath und Mettmann waren betroffen. So legten Arbeiter von insgesamt 13 Firmen am Mittwoch für drei bis vier Stunden ihre Arbeit nieder und zogen in Autokorsos von Firma zu Firma, gefolgt von Demozügen durch Velbert. Zu einer Kundgebung fanden sich die Demonstrierenden dann beim Münzbrunnen auf der Friedrichstraße in Velbert-Mitte zusammen. Es kam zu keinen besonderen Vorkommnissen während des Warnstreiks.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.