Aus Spaß an der Freud

Anzeige
Sowohl an Rosenmontag als auch schon am morgigen Sonntag ziehen die Narren durch die Innenstädte der Velberter Stadtteile. (Foto: Ulrich Bangert)
Rosenmontag stellt den Höhepunkt jeder Karnevalssession dar. Auch in Velbert und Heiligenhaus kommen Groß und Klein zusammen, um gemeinsam zu feiern und zu schunkeln.

Umzüge

-Der närrische Lindwurm zieht auch in diesem Jahr an Rosenmontag, 16. Februar, durch die Velberter Innenstadt. Start ist um 14.11 Uhr am City-Park in der Oberstadt. Von da ziehen Wagen und Fußgruppen die Friedrichstraße hinunter und erfreuen die großen und kleinen Bürger mit reichlich Wurfmaterial. Natürlich auch dabei ist das Stadtprinzenpaar Thorsten I. und Birgit I. sowie Kinderprinzessin Jona I. Wer sich schon vorher in Stimmung schunkeln möchte, ist zur Warm-Up-Party auf dem Platz am Offers eingeladen. Beginn ist um 12 Uhr. Vor der Sparda-Bank sorgen die Schlossstadtsänger ab 13 Uhr für gute Laune.

-Bunt kostümiert geht es für die Teilnehmer am Langenberger Karnevalszug am Sonntag, 15. Februar, um 11.11 Uhr an der oberen Hauptstraße in Langenberg los. Von dort ziehen die Narren durch die historische Altstadt in Richtung Bahnhof. Interessierte Bürger sind willkommen.

-Auch auf Tönisheide geht es bunt und stimmungsvoll zu: Hier startet ein Karnevalszug am Sonntag, 15. Februar, um 13.11 Uhr an der Milchstraße und zieht durch den Velberter Ortsteil. Im Anschluss wird gemeinsam mit allen Interessierten auf dem Kirchplatz gefeiert.

Für Kinder

-Alaaf und Helau heißt es am Sonntag, 15. Februar, von 15 bis 18 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Langenberg, Vogteier Straße 28. Dort geht es für alle kleinen Narren von sechs bis zehn Jahren so richtig hoch her. In Kooperation mit dem CVJM und der Evangelischen Jugend Langenberg sind alle Kinder eingeladen zum Tanzen, Lachen, Schminken und Schlemmen. Natürlich gibt es wieder viele Partyspiele, Kamelle und zum Abschluss die große Kostümparade.

Für Jedermann

-Die Karnevalsfete im Awo-Generationentreff, Friedrich-Ebert-Straße 200 in Velbert, beginnt an Rosenmontag, 16. Februar, um 11.11 Uhr. Für Getränke, Häppchen, Musik, Tanz und Stimmung sorgt das Awo-Team. Nach dem Rosenmontagszug kommt Kinderprinzessin Jona I. mit ihrer Tanzgarde zu Besuch. In diesem Jahr gibt es keinen Kartenvorverkauf, jeder Jeck ist willkommen.

-„Tüpp, Tüpp Helau“ - Jeckes Treiben und viel Klamauk werden im Begegnungszentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Langenberg, Klippe 2, geboten. Interessierte sind zur großen Rosenmontagsfeier am 16. Februar ab 13 Uhr einladen. Es gibt Live-Musik, Live-Unterhaltung, viel Spaß und auch viel gute Laune. Außerdem wird ein Mittagsimbiss serviert sowie Kaffee und Kuchen. Anmeldung unter Tel. 020252/2734.

-Zur Rosenmontagsparty laden die Mitglieder des TC Blau-Weiss Heiligenhaus ein. Am 16. Februar heißt es ab 15.11 Uhr wieder „Helau für Jung und Alt“ im „NullZwo“ an der Selbeckerstraße 4 in Heiligenhaus. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl wird gesorgt und DJ Rudi sorgt für tanzbare Musik. Die Rosenmontagsparty hat sich schon als fester Bestandteil im Karneval in Heljens etabliert.

-Eine große Karnevalssause wird es gleich an mehreren Tagen in der Gaststätte „Alt-Langenberg“, Hellerstraße 15, geben. Am Sonntag, 15. Februar, startet parallel zum Umzug durch Langenbergs Altstadt ab 11.11 Uhr die Karnevalsparty mit DJ Michael und dem Elferrat der Karnevalsvereinigung Alt-Langenberg. Die Person, die dazu die meisten abgeschnittenen Krawatten von Altweiberfastnacht mitbringt, wird belohnt. Um 17 Uhr wird dazu das „Urteil“ gefällt. Und natürlich wird auch von Rosenmontag bis einschließlich Aschermittwoch beste Karnevalslaune in der Gaststätte herrschen.

-Im „Café Make“ der Evangelischen Kirchengemeinde Velbert geht es am Sonntag karnevalistisch zu. Beginn ist um 14.30 Uhr in der Markuskirche, Losenburger Weg 40. Die Mannschaft des Cafés hält wieder selbstgemachte Torten und Kuchen bereit. Der Erlös kommt dem Förderverein „Evangelisch in Velbert Nord“ zugute.

Geschlossen

-Die Verwaltung der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus bleibt an Rosenmontag, 16. Februar, geschlossen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.