Jetzt aber schnell - 3. Rotary Benefizlauf

Anzeige
Unter dem Motto "Laufen tut gut(es)" startet am 27. August der 3. Rotary Benefizlauf bei dem Sponsoren für jeden gelaufenen Kilometer 5 € spenden. Insgesamt kamen beim letzten Lauf in 2014 - auch durch den Waffelstand auf dem Parkfest - über 17.000 € zusammen.

Seien Sie in dabei und melden Sie sich jetzt noch an - es stehen nur noch rund 100 Startplätze zur Verfügung!

Anmeldungen sind online noch bis zum 22. August unter www.benefizlauf.rotary-velbert.de möglich. Dort stehen auch alle wichtigen Informationen rund um Streckenverlauf, Startzeit, Bedingungen und Sponsoren. Nachnennungen werden am Veranstaltungstag bis spätestens 10 Uhr vor Ort angenommen – vorbehaltlich es gibt noch freie Plätze, denn die Teilnehmerzahl ist auf 500 begrenzt. Das Starterfeld ist durchaus interessant: Neben Dirk Lukrafka und Dr. Jan Heinisch, den Bürgermeistern der Städte Velbert und Heiligenhaus, läuft mit Paul Meier auch ein ehemaliger Olympiateilnehmer und WM-Bronzemedaillengewinner für den guten Zweck mit!

In diesem Jahr ist der Großteil der Spende für die Velberter Tafel für Niederberg bestimmt, die sich in beispielhafter Art für die Mitglieder unserer Gesellschaft einsetzt, denen es nicht so gut geht. Hier sind Investitionen in die Kühlanlagen notwendig. "Derzeit kühlen wir die Lebensmittel mit Kühlschränken und sehr alten Gefriertruhen, die extrem viel Strom verbrauchen und Platz in Anspruch nehmen", erläutert Tanja Högström von der Bergischen Diakonie die aktuelle Situation. Erst eine größere Spende wird die notwendigen Anschaffungen und Umbaumaßnahmen ermöglichen.

Ein kleinerer Anteil ist für die Arbeit des Fördervereins vom Velberter Hockey-Club gedacht, der auch in diesem Jahr den Lauf mit zahlreichen Helfern unterstützen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.