Neuer Vorstand: Mit viel Engagement für den Velberter Karneval

Anzeige
Christian Nikolaus (links) von der KG Urgemütlich ist neuer Präsident des Festausschusses Velberter Karneval. Erster Vorsitzender ist ab sofort Dennis Fülling von der KG Große Velberter. (Foto: Ulrich Bangert)
 

Nachdem sich der alte Vorstand des Festausschusses Velberter Karneval nicht zur Wiederwahl gestellt hatte, sah es kurzzeitig so aus, als müsste sich der komplette Ausschuss auflösen. Mit Christian Nikolaus, Dennis Fülling und weiteren Velberter Karnevalisten fanden sich schließlich aber doch noch einige Engagierte, die nun die Gesamtorganisation für die sechs angeschlossenen Karnevalsgesellschaften übernehmen möchten.

"Wir treten in sehr große Fußstapfen", so Christian Nikolaus, neuer Präsident des Festausschusses und vor allem bekannt als Prinz Christian II. der Session 2016/2017. "Das wussten wir ohnehin, bekommen es zudem aber auch häufig bei unseren Gesprächen mit den jeweiligen Vereinsvorständen gesagt." Der neue erste Vorsitzende Dennis Fülling und der neue Präsident betonen ebenfalls, welch gute Arbeit Marco Krümmel, ehemaliger Präsident, und sein Team in den vergangenen Jahren geleistet haben: "Wir sind daher sehr froh, dass sie uns beratend zur Seite stehen, wenn wir Fragen haben." Denn das Verhältnis zu den ehemaligen Vorstandsmitgliedern sei auch über den Karneval hinaus freundschaftlich.

Doch was sind eigentlich die Aufgaben des Festausschusses, denen sich die "Neuen" nun ehrenamtlich widmen? "Wir sehen uns als eine Art Lenkungs-Gremium", sagt der 30 Jahre alte Christian Nikolaus. Termine Koordinieren, Veranstaltungen organisieren, Aufgaben verteilen und Ansprechpartner sein - das und mehr zähle dazu. "Wir haben Mitglieder aller angeschlossenen Gesellschaften im Vorstand vertreten, das ist gut so", sagt Fülling. Egal ob ein kleinerer Verein mit nur 15 Mitgliedern oder aber eine große Gesellschaft mit rund 100 Leuten, jeder soll einbezogen werden.

Vorstand hat sich verjüngt

Karneval feiern Jung und Alt, dementsprechend altersmäßig breit aufgestellt sind die Velberter Gesellschaften. Der Vorstand allerdings hat sich mit der Wahl im Mai verjüngt. Außerdem wurde die Satzung geändert, damit insgesamt fünf Beisitzer die Vorsitzenden unterstützen können. "Es gibt natürlich viele junge Karnevalisten, die beschränken sich aber häufig aufs Feiern und sind nicht unbedingt engagiert an der Organisation beteiligt", so Nikolaus. Dennis Fülling, er und auch viele ältere Mitglieder in den Vereinen hoffen, dass eben solche jungen Leute nun vermehrt nachrücken und wichtige Aufgaben übernehmen, die zu gelungenen Sitzungen, Umzügen und weiteren jecken Veranstaltungen führen. "Die Resonanz ist bisher sehr positiv", freuen sich die beiden Narren, die aktiv Kontakt zu allen Vorsitzenden der Gesellschaften suchten, um sich vorzustellen.

Suche nach Prinzenpaar war schwierig

Die erste Herausforderung wurde auch schon gemeistert: Die Suche nach einem Stadtprinzenpaar für die bald beginnende Session gestaltete sich sehr schwierig. "Mit Manuel Krümmel und Sandra Klein haben wir aber zwei tolle Leute gefunden, die sich nun voll und ganz auf ihre Aufgabe einlassen", sagt der Präsident. "Sie sind voller Vorfreude und auch die Nervosität steigt. Lange ist es schließlich nicht mehr hin bis zu ihrer Proklamation." In der sehr kurzen Session wird ein jecker Termin den nächsten jagen. "Rosenmontag ist schon am 12. Februar", erinnert der erste Vorsitzende des Festausschusses. Wer vom Stadtprinzenpaar oder vom Kinderprinzenpaar besucht werden möchte, kann gerne eine Anfrage per E-Mail stellen: termine@festausschussvelbert.de. Pascal Kolter, selber einmal Prinz und Beisitzer im Vorstand des Festausschusses, kümmert sich um die Termin-Koordination der Tollitäten.

Hoppeditz-Erwachen und Proklamation am 11.11

"Jetzt nimmt die Arbeit natürlich erst richtig Fahrt auf", so Dennis Fülling. Natürlich würden die Karnevalisten nicht nur zwischen dem 11. November und Aschermittwoch aktiv sein, aber in dieser Zeit ballen sich die Termine. "Auch in den vergangenen Monaten musste schon viel organisiert werden", so der 32-Jährige. "Dabei konnten wir feststellen, dass wir als Vorstands-Team gut funktionieren und die Aufgabenverteilung kein Problem darstellt." Mit dem Hoppeditz-Erwachen am 11. November um 11.11 Uhr vor der Sparkasse in Velbert sowie der Proklamation des neuen Prinzenpaares Manuel I. und Sandra I. sowie des Kinderprinzenpaares Nico II. und Vanessa I. am selben Tag um 19.45 Uhr im Forum Niederberg stehen die ersten Highlights der Session an. "Die Proklamation ist allerdings bereits ausverkauft", informiert Fülling. Alle weiteren närrischen Termine und Neuigkeiten werden demnächst unter www.festausschussvelbert.de veröffentlicht.

Vorstand des Festausschusses Velberter Karneval:
-Präsident: Christian Nikolaus (KG Urgemütlich)
-1. Vorsitzender: Dennis Fülling (KG Große Velberter)
-2. Vorsitzender: Dr. Henner Heegemann (Nordstadtgießer)
-Geschäftsführerin: Nicole Zander (KG Große Velberter)
-Kassiererin: Claudia Klein (KG Grün Weiß Langenhorst)
-Rosenmontagszugleiter: Michael Schmidt (KG Große Velberter)
-Jugendwartin: Natalie Nikolaus (KG Urgemütlich)
-Beisitzer: Michael Bittner (Alt-Langenberger Karnevalsvereinigung), Axel Simpich (KG Grün Weiß Langenhorst), Pascal Kolter (alle Vereine), Fabio Baldassare (KG Boum Haul Pool) und Andre Jakubietz (KG Urgemütlich)
-Delegierter des Verbandes Rheinisch-Bergisch-Märkischer Karnevalsgesellschaften: Marco Krümmel (KG Grün Weiß Langenhorst)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.