Sturmwarnung: Keine Umzüge in Höntrop und Linden

Anzeige
Der Rosenmontagsumzug ist abgesagt worden. Das Gänsereiten (unser Foto zeigt Bernd Wirth zur Osten) soll aber stattfinden. FOTO: Peter Mohr
Wie schon in den Karnevalshochburgen Düsseldorf, Mainz und Münster ist auch der Rosenmontagsumzug in Höntrop wegen der Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes abgesagt worden.

Auch der geplante Umzug in Linden wird nicht stattfinden. Das Gänsereiten in Sevinghausen und Höntrop soll in jedem Fall ausgetragen werden. Möglicherweise werde man - je nach Wetterlage - sogar in die Halle umziehen.
Kurz nach 8 Uhr wurde die Entscheidung in Absprache mit Feuerwehr und Polizei getroffen. Stefan Rodemann, einer der Organisatoren des Lindener Umzugs, meinte am Morgen im Interview mit Radio Bochum: "Wir hatten gar keine andere Wahl. Es ist aber trotzdem schade für alle Mitstreiter, die ganz viel Arbeit investiert haben."

Wir werden hier weiter aktuell berichten
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
15
Heidrun Ritter-Scholz aus Bochum | 08.02.2016 | 09:25  
863
Antonietta Tumminello aus Duisburg | 08.02.2016 | 11:07  
1.220
Brigitte Böhnisch aus Bochum | 08.02.2016 | 16:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.