DSDS 2013: Ricardo hat es geschafft!

Anzeige
Ricardo hat es geschafft! Er ist einer der acht Kandidaten, die am Samstag sicher in der Live-Show sind. (Foto: RTL)
Ricardo Bielecki ist dabei: Nach seinem letzten Auftritt in der Karibik steht er Samstagabend (16.) zum ersten Mal auf der großen Live-Show-Bühne.

DSDS-Kandidat Ricardo Bielecki kann sein Glück kaum fassen, er speiste mit Dieter Bohlen, brillierte im Duett mit Partnerin Nora Ferjani und sang sich mit „Lost“ von Michael Bublé in die Herzen der Jury.
In letzter Zeit gab es viele Neuigkeiten über den Wattenscheider DSDS-Kandidaten, der im zweiten Versuch mit seiner Leistung überzeugte. Beim Duett mit Nora Ferjani war Flirtalarm angesagt. Beide sind Singles und näherten sich während der Proben an. Ricardo über Nora: „Ich bin auch nur ein Mann. Sie ist hammer!“ Auch Nora findet ihren Duettpartner sexy: „Er ist groß, er ist Südländer, und ich mag Snickers-Bäuchlein“, erklärt die schöne Kandidatin, während sie Ricardo über den Bauch streichelt.
Doch nach dem Urlaubsfeeling folgte der letzte Auftritt auf Curaçao. Hierzu musste Ricardo einen Song seiner Wahl präsentieren. Er entschied sich für ein Lied von seinem Vorbild Michael Bublé. Damit lag er goldrichtig. Er gehört nun zu den acht DSDS-Teilnehmern, die von der Jury direkt in die Live-Sendung katapultiert worden sind. Diese wird am Samstag (16.) ab 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.

Dieter Bohlen findet ihn "mega"

Darf man Dieter Bohlens Worten trauen, so wird der erste Auftritt nicht Ricardos letzter auf der großen Bühne sein, denn er findet ihn „mega“.
Die 14 verbliebenen Kandidaten haben bereits das DSDS-Loft in Köln bezogen. Olivia Jones stand den jungen Sängern beim Einzug zur Seite. Sechs von ihnen müssen noch zittern. Für sie kann aktuell noch abgestimmt werden.

Zur Lokalkompass-Themenseite zu DSDS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.